18.05.2017 Kümmersbruck

Schwerer Unfall

Betriebsunfall: Verpuffung in einer Kfz-Werkstatt – Mann schwebt in Lebensgefahr

Rettungshubschrauber "Christoph 80"
Foto: DRF Luftrettung
Bei Arbeiten an einem Pkw in der Vilstalstraße in Kümmersbruck ist es am Mittwochnachmittag, 17. Mai, zu einer Verpuffung gekommen. Ein Mann ist schwer verletzt worden.

Am frühen Nachmittag kam es in einer Kfz-Werkstatt in Amberg bei Arbeiten zu einer Verpuffung. Dabei geriet die Bekleidung eines Mannes in der Werkstatt in Brand. Dieser erlitt lebensbedrohliche Verbrennungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Zur Rettung der Person waren die umliegenden Feuerwehren und der Rettungsdienst schnell vor Ort.

 

Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen zur Ursache für die Verpuffung übernommen.

Autor: Presemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: