10.03.2017 Neusath-Perschen

Termine

Buntes Kursprogramm im Freilandmuseum Neusath-Perschen

Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen
Foto: Freialndmuseum Neusath-Perschen
Mit dem Saisonstart bietet das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen im März ein buntes Kursprogramm an.

Im Frühling werden fleißig der eigene Garten gepflegt, gefilzt und Knöpfe gewickelt. Anmeldungen sind unter der Teelfonnummer 09433/ 2442-0 oder per Mail an freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de möglich.

 

Filz beflügelt alle Sinne

Auch dieses Jahr findet der beliebte Filzkurs wieder statt. Ob Hut, Babyschuhe oder verzaubernde Tierfiguren - der beliebte Naturstoff eignet sich hervorragend für das fantasievolle Gestalten mit den eigenen Händen.
25. März 2017, 9 bis 16 Uhr
Kosten: 18 Euro und Material
Weitere Termine: 8. April, 22. April, 20. Mai, 3. Juni, 24. Juni, 15. Juli, 19. August, 2. September, 23. September, 14. Oktober, 29. Oktober, 26. November

 

Einen Posamentenknopf wickeln: "Der Sternknopf" – Anfängerkurs

Eine historische Handarbeitstechnik wird neu entdeckt. Posamentenknöpfe werden aus bunten Garnen gefertigt, die um kleine Holzscheiben gewickelt werden. Das eingängigste Muster ist die Sternwicklung, wobei es verschiedene ansprechende Verarbeitungsweisen gibt. Zum Beispiel, den Faden beim Wickeln auch einzuweben, so genannte "Messerspitzen" einzuziehen oder einen glänzenden Spiegel aus Bonbonpapier einzuarbeiten.
26. März 2017, 9 bis 12 Uhr
Kosten: 31 Euro
Weiterer Termin: 7. Oktober

 

Einen Posamentenknopf wickeln: "Der glatte Knopf und der Ottobeurer" – Aufbaukurs

Der Aufbaukurs nach dem Sternknopf – mit Techniken aus dem 18. Jahrhundert. Gewickelte Knöpfe aus dem 18. Jahrhundert neu entdeckt! In historischer Technik mit farbigen Garnen über Holzscheiben gewickelt. Auf der Basis des Anfängerkurses, in dem man den Sternknopf erlernt hat, baut nun der Fortgeschrittenenkurs auf. Man erlernt den so genannten "Glatten Knopf" zu wickeln und eine Variante davon den so genannten "Ottobeurer". Der "Glatte Knopf" sieht einem strahlenförmigen Stern sehr ähnlich und der „Ottobeurer“ hat eine Art Karomuster.
26. März 2017, 14 bis 17 Uhr
Kosten: 31 Euro
Weiterer Termin: 7. Oktober
 

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: