28.08.2017 Weiden/Landkreis Neustadt an der Waldnaab

Info

Durchschlageübung des Artilleriebataillons 131 fordert mehr Vorsicht im Verkehr

Bundeswehr
Foto: 123rf.com
Im Großraum Weiden und im südwestlichen Landkreis Neustadt an der Waldnaab wird am Donnerstag, 7. September, in der Zeit von 6 bis circa 23 Uhr ein Manöver mit Durchschlageübung des Artilleriebataillons 131 durchgeführt.

Beteiligt sind 110 Soldaten mit 17 Radfahrzeugen. Zum Einsatz kommen Manöver- und Signalmunition. Auf Grund des großflächigen Übungsgebietes werden die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht gebeten.

 

Im Übungsgebiet sind folgende Gemeinden und Städte betroffen: Stadt Weiden in der Oberpfalz, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Pirk, Schirmitz, Etzenricht, Weiherhammer, Mantel, Freihung.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: