18.03.2017 Zell

Brand

Käferholz-Feuer nicht ordentlich gelöscht

Feuerwehr, 112
Foto: Ursula Hildebrand
Am Freitagnachmittag, 17. März, verbrannte ein 54-järiger Mann aus einem Gefreeser Ortsteil s genanntes Käferholz in einem Waldstück zwischen Lübnitz und Mödlenreuth. Nachdem er das Feuer abbrennen ließ, entfernte er sich, ohne sich zu versichern, dass er aus ist.

Nachdem eine Spaziergängerin die unbeaufsichtigte Feuerstelle wenig später glimmend und rauchend vorfand, alarmierte sie die Feuerwehr. Durch die Freiwillige Feuerwehr Zell wurde das Feuer anschließend endgültig gelöscht. Der Verursacher muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.
 

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: