13.09.2017 Selb

Kurioser Einsatz

Mit drei Haftbefehlen gesucht: Straftäter versteckte sich in einem Schrank vor der Polizei

Handschellen, Festnahme, Verhaftung
Beamten der Polizeiinspektion Marktredwitz gelang es, einen flüchtigen Straftäter zu fassen.

Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung wurde bekannt, wo sich eine Person aufhalten könne, die seit  über einem Jahr mit drei Haftbefehlen gesucht wird. Über einen längeren Zeitraum wurde das Objekt  beobachtet und als gesichert war, dass sich die Person dort aufhält wurden weitere eigene Kräfte zugeführt um den Zugriff durchzuführen. Der Wohnungsinhaber verweigerte das Betreten Wohnung, weswegen die Beamten die Tür überwinden  mussten. Die Staatsanwaltschaft Hof war vorinformiert.

 

Der Gesuchte konnte bei der Durchsuchung in einem Schrank versteckt aufgefunden werden. Der  Festnahme widersetzte er sich so heftig, dass zwei Beamte leicht verletzt wurden. Auch trug der  anschließend Verhaftete Verletzungen davon.  Der 24jährige Straftäter wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert, wo er seine Strafe verbüßen muss.

 

Da in der Wohnung zusätzlich noch Marihuana aufgefunden wurde, welches dem 22jährigen  Wohnungsinhaber zugeordnet werden konnte, wird dieser wegen eines Vergehens gegen das  Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: