20.03.2017 Berg

Urkundenfälschung

Mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Polizei, Kontrolle, Kelle, Stop, Bundespolizei, Autobahnkontrolle
Foto: Bundespolizei
Bei einer Kontrolle legte ein 39-jähriger Mann aus Jena am Sonntag, 19. März, um 13.15 Uhr den Beamten seinen Führerschein bereitwillig vor.

Doch, wie sich schnell herausstellte, war der Fahrausweis eine sogenannte "Totalfälschung" und somit die Fahrt für den Mann an Ort und Stelle beendet. Anzeigen wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis sind nun die sicheren Folgen für den Jenaer.

Autor: pm/ jm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: