23.02.2017 Straubing

Zeugenaufruf der Kripo Straubing

17-jährige Schülerin in Straubing sexuell belästigt

Polizei, Polizist
Foto: Marcel Mayer
Am Mittwochmorgen wurde in der Straubinger Krankenhausgasse eine Schülerin von einem unbekannten Mann sexuell belästigt – jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Eine 17-jährige Schülerin wurde am Mittwoch, 22. Februar, gegen 8.30 Uhr, von einem bislang unbekannten Mann in der Straubinger Krankenhausgasse sexuell belästigt. Der Mann näherte sich dem Mädchen zunächst von hinten und schlug ihr mit der Hand auf das Gesäß, anschließend berührte er das Mädchen noch im Intimbereich. Der Schülerin gelang es schließlich, vom Tatort wegzulaufen.


Eine sofort eingeleitete Fahndung der Straubinger verlief ergebnislos.

 

Der unbekannte männliche Täter wird folgendermaßen beschrieben: ca. 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank, er sprach hochdeutsch, er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke mit einem weißen Emblem auf der Brust, schwarze Jeans, insgesamt wirkte die Kleidung ungepflegt und abgetragen, der Täter wirkte ungepflegt.

 

Die Kriminalpolizeiinspektion Straubing hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

 

Wer hat zum Tatzeitpunkt, Mittwoch, 22. Februar, gegen 8.30 Uhr, im Bereich der Krankenhausgasse verdächtige Beobachtungen gemacht, bzw. wer hat den Vorfall beobachtet?

 

Hinweise bitte an die Kripo Straubing unter 09421/868-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: