17.04.2017 Straubing

Zu tief ins Glas geschaut

Betrunkene Autofahrer in Straubing unterwegs

Polizei, Polizist
Foto: Marcel Mayer
Zwei Autofahrer mussten in der Nacht auf Montag ihren Führerschein abgeben.

In der Nacht zum Ostermontag wurde gegen 2 Uhr ein Straubinger mit seinem Pkw im Stadtgebiet einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei bemerkten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch. Ein Test bestätigte den Verdacht. Daraufhin wurde der Führerschein sichergestellt und der Fahrzeugschlüssel abgenommen. Den laut Polizeiangaben 54-jährigen Herrn erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie der Entzug der Fahrerlaubnis.

Kurz zuvor wurde gegen 23:50 Uhr ein kasachischer Pkw-Fahrer ebenfalls im Stadtgebiet einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Während dieser wurde festgestellt, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Es erfolgte die Sicherstellung des Führerscheins, sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Autor: mr/sw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: