16.02.2017 Bogen

Am Wochenende

Budenzauber in Bogen: 41 Jugendmannschaften beim Fußball-Spektakel am Start

Fußball Nachwuchs Niederinkling
Foto: pm
Am kommenden Wochenende sind 41 Fußball-Nachwuchsteams beim Hallenturnier des FC Niederwinkling am Start.

41 Fußball-Nachwuchsmannschaften kämpfen an diesem Wochenende im Bogener Veit-Höser-Gymnasium um den Turniersieg in der jeweiligen Altersklasse. Ausrichter des Budenzaubers ist der FC Niederwinkling.

Das E-Turnier beginnt am Samstag um 9 Uhr und endet um 12 Uhr. Es wird in zwei Vierergruppen mit anschließenden Platzierungsspielen ausgetragen. Spieldauer beträgt jeweils zehn Minuten. In der Gruppe A treten der Gastgeber FC Niederwinkling, TSV Bogen II, FC Chamerau und der ASV Degernbach gegeneinander an. In der Gruppe B treffen der TSV Bogen I, SV Neukirchen, DJK Straubing und die SG Edenstetten aufeinander.

Von 12.45 Uhr bis 14.15 Uhr starten die Jungs der G-Jugend. Hier haben die Kinder des FC Niederwinkling, SC Rain und des SV Hunderdorf ihren ersten großen Auftritt im Trikot ihres Heimatvereins. Der ASV Elisabethszell und der TSV Bogen haben schon ein wenig Spielpraxis sammeln können und komplettieren hier das Teilnehmerfeld. Hier beträgt die Spielzeit im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ acht Minuten.

Ab 15 Uhr findet dann das D-Jugend Turnier der JFG Donau-Wald statt. In diesem sehr stark besetzten D-Jugend-Turnier tritt die Mannschaft der JFG Donauwald mit vier Mannschaften an. Weitere Teilnehmer sind der SV Irlbach, SV Ascha, TSV Frontenhausen, SV Deggenau, JFG Gäubodenkickers und der ASV Cham. Gespielt wird in zwei Fünfergruppen mit anschließenden Platzierungsspielen.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der F-Jugend. Diese Turniere werden jeweils mit neun Mannschaften in drei Dreiergruppen ausgetragen. Im Anschluss werden wieder in Dreiergruppen die jeweiligen Endplatzierungen ausgespielt. Spielzeit beträgt auch hier jeweils zehn Minuten.

Um 10 Uhr geht es mit den F2-Junioren los und endet mit der Siegerehrung um ca. 13.45 Uhr. In der Gruppe A spielen der TSV Mitterfels, SC Rain und SG Edenstetten. Gastgeber FC Niederwinkling, RSV Parkstetten und SV Neukirchen starten in der Gruppe B. Gruppe C bilden SV Hunderdorf, TSV Bogen und ASV Steinach.

Das letzte Turnier bestreiten um 14.15 Uhr die F1-Junioren. Hier spielen in der Gruppe A der FC Straßkirchen, SG Edenstetten und der RSV Parkstetten gegeneinander. Der SV Schwar-zach, SV Ascha und der SC Rain spielen in der starken Gruppe B um den Gruppensieg. Die Gruppe C ist dann besetzt mit Gastgeber FC Niederwinkling, ASV Degernbach und dem SV Neukirchen.

Der FC Niederwinkling freut sich auf viele Zuschauer und spannende Spiele. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Autor: dc/sw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: