09.03.2017 Straubing

21. ökumenischer Gottesdienst für Motorradfahrer am 1. Mai

Dieses Jahr "Viel Lärm um nichts"

Gottesdienst
Foto: sms
Zum mittlerweile 21. okumenischen Gottesdienst für Motorradfahrer am 1. Mai in Straubing werden wieder tausende Biker erwartet.

Da wird der Sound aus dem Auspuff zum "Halleluja"! Am Montag, 1. Mai, treffen sich in Straubing ab 11 Uhr wirder tausende Biker zum traditionellen Gottesdienst. Dieses Jahr unter dem Motto "viel Lärm um nichts – in der Stille liegt die Kraft". Lärm macht eine Maschine nicht schneller, aber Anwohner von stark befahrernen Straßen leiden oft unter dem Krach.

 

Um 14 Uhr wird die gemeinsame Messe gefeiert. Davor gibt es ein buntes Rahmenprogramm – unter anderem mit Liedermacher "Siegfried Fietz". Den Gottesdienst selbst gestalten der evangelische Pfarrer Hasso von Winning und sein katholischer Kollege Kilian Limbrunner. Natürlich darf nach der Fahrersegnung ein großer Korso durch die Gäubodenstadt nicht fehlen.

Autor: sms

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: