02.03.2017 Straubing-Bogen

Info vom Landratsamt

Geflügelpest in Geiselhöring: Sperrbezirk bleibt bis mindestens 12. März

Geflügelpest
Foto: Staudinger
Geflügelpest in Geiselhöring - die Sicherheitsvorkehrungen bleiben bis auf Weiteres bestehen.

Der Sperrbezirk mit einem Radius von 3 Kilometern um den von der Geflügelpest betroffenen Betrieb im Geiselhöringer Ortsteil Greißing wird frühestens am 12. März aufgehoben. Dies teilte das Landratsamt Straubing-Bogen am Donnerstag mit. In dem Betrieb waren im Februar 10.000 Puten getötet worden, nachdem der Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden war. "Das Beobachtungsgebiet im Radius von 10 Kilometern kann frühestens ab dem 21.03.2017 wieder aufgehoben werden", heißt es in der Presseerklärung.

Auch nach der Aufhebung des Sperrbezirkes und des Beobachtungsgebietes wird jedoch weiter die allgemeine Stallpflicht sowie das Verbot von Geflügelmärkten und -ausstellungen gelten.

Autor: dc/sw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: