11.03.2017 Straubing

Kurioser Einsatz

Mit Handschellen gefesselt: Straubinger Feuerwehr muss Mädchen (16) befreien

Blaulicht
Kurioser Einsatz für die Feuerwehr in Straubing!

Eine junge Frau (16) kam am Freitag auf die Straubinger Polizeiwache und bat um Hilfe: Sie hatte sich selbst Handschellen angelegt und konnte sie nicht mehr öffnen. Da auch die Polizisten nicht helfen konnte, wurde die Straubinger Feuerwehr alarmiert. "Wir transportierten die Frau zur Hauptfeuerwache und konnten dort in der Werkstatt eine Handschelle mit einer Eisensäge sicher aufschneiden. Nun war es möglich mit dem Schlüssel die zweite aufzusperren", meldet die Straubinger Feuerwehr auf ihrer Facebookseite. Die 16-Jährige wurde nicht verletzt. Woher sie die Handschellen hatte, blieb unklar. 


 

Autor: dc

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: