13.03.2017 Oberschneiding

Das wird teuer

Raser-Alarm auf der B20 bei Oberschneiding: Mit 180 Sachen geblitzt!

Lasermessgerät
Foto: Polizei
Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der B20 bei Straubing sind zahlreiche Raser festgestellt worden.

Am Sonntagnachmittag (12.03.2017) führte die Polizei eine Geschwindigkeitsmessung auf der B 20 bei Oberschneiding (Lkr. Straubing-Bogen) durch. Bei erlaubten 100 km/h mussten insgesamt 120 Schnellfahrer beanstandet werden. Der schnellste in dieser Zeit gemessene Fahrer war mit seinem Auto mit 180 km/h auf der B 20 unterwegs. Den Fahrer erwarten nach Polizeiangaben drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte und ein Bußgeld von 1.200,- Euro.

Autor: dc/sw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: