17.08.2012 Straubing

Gestörtes Betriebsklima

Schlägerei unter Arbeitskollegen

Volksfestpolizei
Foto: Sussbauer
Für einen 23-jährigen Mann endete der gemeinsame Volksfestbesuch mit Arbeitskollegen am Donnerstag im Krankenhaus.

Eigentlich sollte so ein gemeinsamer Volksfestbesuch zur Verbesserung des Betriebsklimas beitragen, doch am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, kam es unter Arbeitskollegen zu einer Auseinandersetzung. Wie die Polizei mitteilt, beleidigte zunächst ein 26-jähriger seinen 23-jährigen Kollegen und drückte seinen Kopf gegen die Bierbank, so dass dieser eine Beule davontrug. Er wurde vom Sicherheitsdienst aus dem Zelt gebracht. Etwas später begegneten sich die beiden Kollegen außerhalb des Bierzeltes wieder. Der erheblich alkoholisierte Geschädigte wurde erneut beleidigt und erhielt einen Kopfstoß gegen seine Nase. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Straubing gebracht.   

Autor: pm/sr

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: