24.06.2012 Walderbach
Artikel versenden Artikel drucken Leserbrief schreiben

Großeinsatz von Rettungskräften

Sechs Verletzte nach Explosion bei Geburtstagsparty


Bei einer Explosion während einer Geburtstagsparty sind am späten Samstagabend sechs Personen verletzt worden.

Drei Schwer- und drei Leichtverletzte – dies ist die Bilanz eines Unglücksfalls, der sich am Samstagabend um kurz nach 23 Uhr in Kirchenrohrbach (Gemeinde Walderbach, Landkreis Cham) ereignete.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei saßen neun Personen an einem Geburtstagstisch im Garten eines Einfamilienhauses. Nach Zeugenaussagen kam es zu einer heftigen Explosion, als eine der Feiernden aus einem Plastikkanister Lampenöl in eine Keramik-Partyleuchte füllen wollte. Drei der Gäste, zwei Frauen und ein Mann im Alter von 45 bis 52 Jahren, erlitten schwere und drei weitere Gäste leichtere Brandverletzungen.

Aufgrund der Zahl der Verletzten und der verursachten Brandwunden wurde ein Großaufgebot des Rettungsdienstes alarmiert. Drei Notärzte, zwei Rettungshubschrauber und neun Rettungsfahrzeuge waren vor Ort. Die Schwerverletzten kamen mit den Helikoptern in bayerische Spezialkliniken, die Leichtverletzten ins Krankenhaus Cham. Die Feuerwehr übernahm die Ausleuchtung des Unfallortes sowie des Hubschrauberlandeplatzes. Notfallseelsorger sorgten für die Betreuung von Angehörigen und Zeugen des Unglücks.

Beamte der Kriminalpolizei Regensburg haben die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls aufgenommen.



Autor: dc/sw