14.09.2017

Berlin (AFP)

Bahnverkehr auf Rheintalbahn rollt etwas früher als geplant wieder

Bahnreisende können Anfang Oktober etwas früher als erwartet mit einem Ende der massiven Einschränkungen im Bahnverkehr durch die Sperrung der Rheintalbahn bei Baden-Baden rechnen. Der Verkehr soll laut Deutscher Bahn wieder am 2. Oktober rollen.
Foto: © 2017 AFP Abgesenkte Gleise der Rheintalbahn bei Rastatt
Bahnreisende können Anfang Oktober etwas früher als erwartet mit einem Ende der massiven Einschränkungen im Bahnverkehr durch die Sperrung der Rheintalbahn bei Baden-Baden rechnen. Der Verkehr soll laut Deutscher Bahn wieder am 2. Oktober rollen.

Bahnreisende können Anfang Oktober etwas früher als erwartet mit einem Ende der massiven Einschränkungen im Bahnverkehr durch die Sperrung der Rheintalbahn bei Baden-Baden rechnen. Der Verkehr werde am 2. Oktober und damit fünf Tage früher als geplant wieder auf der kompletten Strecke rollen, teilte die Deutsche Bahn am Donnerstag mit. Ursprünglich sollten die Reparaturarbeiten bis zum 7. Oktober dauern.

Mitte August war es bei Arbeiten am neuen Rastatter Tunnel zu einem Einbruch von Wasser und Erde in die Tunnelröhre gekommen. Das hatte zur Folge, dass sich die Gleise der darüber liegenden Rheintalbahn absenkten. Die Strecke wurde daraufhin zwischen Rastatt und Baden-Baden gesperrt.

Reisende müssen deshalb bereits seit Wochen auf diesem für den Bahnverkehr im Südwesten wichtigen Abschnitt in Busse umsteigen, was die Fahrtzeiten deutlich verlängert. Enorme Einschränkungen bedeutet die Sperrung auch für den Güterverkehr.

"In dieser schwierigen Lage zählt jeder Tag für unsere Kunden im Güter- und Personenverkehr", erklärte Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla. Daher sei es hilfreich, dass die Arbeiten früher fertig würden.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Bundestagswahl 2017 Straubing2

293 Wahlbezirken sind ausgezählt

Bundestagswahl 2017: Das sind die Ergebnisse im Wahlkreis Straubing

Hier ist das Endergebnis der Bundestagswahl im Wahlkreis Straubing. mehr ...

Bundestagswahl 2017 Straubing

Präsentation im Landratsamt

Bundestagswahl 2017: Aktuelle Ergebnisse und O-Töne aus dem Wahlkreis Straubing

Aktuelle Ergebnisse und Stimmen zur Bundestagswahl im Wahlkreis 231 Straubing. mehr ...

Der frisch gewählte Bundestagsabgeordnete Peter Aumer, CSU

Wahl

Bundestagswahl in Regensburg: Die Wähler haben Jamaika mit starker AfD-Opposition gewählt

Die Wähler haben diesmal drei Kandidaten aus Regensburg nach Berlin geschickt – mit Peter Aumer, CSU, Ulrich Lechte, FDP und Stefan Schmidt, Grüne, haben sie faktisch Jamaika gewählt. Astrid Freudenstein indes verliert ihren Sitz. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Bundestagswahl 2017

Wer hat wie viele Stimmen geholt?

Bundestagswahl 2017: So hat der Landkreis Mühldorf abgestimmt

Am Sonntag, 24. September 2017, haben die Wähler im Landkreis Mühldorf so abgestimmt: mehr ...

Bundestagswahl

Der Wahlkreis 233 hat gewählt: Hohe Wahlbeteiligung, erwarteter Erststimmen-Sieg

Der Wahlkreis 233 hat gewählt, wir haben das vorläufige Endergebnis aus Stadt und Landkreis Regensburg. mehr ...

Von Sängern und Mördern

Von Sängern und Mördern

Die "Kalina Krasnaja" ist ein Gesangswettbewerb der besonderen Art. An ihm dürfen sich alle Gefängnisinsassen Russlands beteiligen. Also bieten sie all ihre Stimmgewalt auf, die Betrüger, Mörder und Räuber. Und Natalia Abaschkina kümmert sich um die Kandidaten. Sie ist die Regisseurin der Show und setzt sich unermüdlich für die "Künstler" ein, die Teil einer brutalen Gesellschaft sind. Eine Dokumentation über Schönheit und Gewalt. mehr ...