18.07.2016 Maryland/USA

Studie

Beziehung nur zu Zweit? – Nicht ganz, zeigt eine Studie

Liebe Puppe
Foto: 123rf.com
Eine Beziehung besteht aus zwei Menschen? Nicht ganz, sagen Forscher der Universität von Maryland. Denn eine Beziehung werde nicht nur von dem Paar selbst beeinflusst.

Die Erfahrung hat wahrscheinlich schon jeder gemacht. Nach einem stressigen Tag reagiert man sich bei der Partnerin oder dem Partner ab, nach einem schönen Erlebnis will man seinen Liebsten ebenfalls gleich davon erzählen. Die Psychologen Edward Paul Lemay und Suad Razzak haben in einer Studie untersucht, wie sich Erfahrungen mit anderen auf die eigene Beziehung auswirken. Dazu führten 98 Paare täglich Protokoll darüber, ob sie sich an jenem Tag von Menschen akzeptiert oder zurückgewiesen fühlten und wie sich die Partner gegenüber verhalten hatten.

 

Die Auswertung zeigte: Die Erfahrungen mit anderen übertrugen sich direkt auf die Beziehung der Befragten, sowohl positiv, als auch negativ. Hatte man an dem Tag beispielsweise Bestätigung auf der Arbeit erhalten, so fühlte man sich auch von seinem Partner mehr geschätzt. Im Umkehrschluss galt dies allerdings auch. Denn negative Erfahrungen beeinflussten ebenfalls die Sicht auf den Partner oder die Partnerin.

 

Die Psychologen empfehlen daher, den Partner ruhig auch mal zu einem netten Abend mit Freunden zu schicken: Das tue dann beiden gut.

Autor: br

Das könnte Sie auch interessieren

Wolf

Sichtung am Schulzentrum Bogen

Da streift ein Wolf durch Bogen!

Nachdem Anfang Oktober mehrere Wölfe aus einem Gehege im Nationalpark Bayerischer Wald entkommen sind, könnte eins der Tiere nun in Bogen aufgetaucht sein. Um einen Wolf handelt es sich in jedem Fall. mehr ...

Unfall A92 bei Eching

Von der Straße abgekommen

Schwerer Lkw-Unfall auf der A92

Auf der A92 bei Eching hat sich in Fahrtrichtung München ein schwerer Unfall ereignet. Dabei wurde am Freitagnachmittag der Fahrer eines Lkw verletzt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Am Freitag, 20. Oktober, ist gegen 20.30 Uhr in Regensburg in der Dr.-Gessler-Straße auf Höhe des Köwe-Einkaufszentrum ein Auto in Flammen aufgegangen.

Feuer

Pkw geht in Regensburg in Flammen auf

Am Freitag, 20. Oktober, ist gegen 20.30 Uhr in Regensburg in der Dr.-Gessler-Straße auf Höhe des Köwe-Einkaufszentrums ein Auto in Flammen aufgegangen. mehr ...

Gerlinde Schöll, leitende Pflegekraft im KfH-Nierenzentrum Regensburg, Günzstraße, Baby Daniel, Mama Magdalena

2.250 Gramm schwer und 44,5 Zentimeter groß

Ein kleines Wunder in Regensburg: Dialysepatientin bringt gesundes Baby zur Welt

Genau vor drei Monaten konnte im KfH-Nierenzentrum in Regensburg ein kleines Wunder gefeiert werden: Die 33-jährige Dialysepatientin Magdalena P. brachte nach 37 Schwangerschaftswochen ohne Komplikationen am 20. Juli ihr Baby Daniel per Kaiserschnitt gesund zur Welt. mehr ...

Bahnhof Straubing

Unfall wird zur Tragödie

Frau nach Treppensturz am Straubinger Bahnhof verstorben

79-Jährige verstirbt an den Folgen der schweren Verletzungen, die sie sich bei einem alleinbeteiligten Sturz am Bahnhof Straubing zugezogen hatte. mehr ...

Geostorm 3D

Geostorm 3D

Die Erde wurde von schweren Naturkatastrophen heimgesucht. Also richtet die Weltgemeinschaft ein Satellitensystem ein, das Erde und Menschen schützen und warnen soll. Doch plötzlich wendet sich das Sicherheitssystem gegen seine Errichter, und die Satelliten greifen die Menschen an. Wissenschaftler Jake und sein Bruder müssen den Fehler im System aufspüren, denn es droht ein "Geostorm", eine Klimakatastrophe, die die Menschheit auslöschen könnte. mehr ...