08.03.2017 Deutschland

Kuppel-Show

Der Bachelor lädt nach New Orleans: Wer bekommt keine Rose mehr?

"Der Bachelor": Die Ladys verbringen den Abend mit Sebastian auf der berühmt-berüchtigten Bourbon Street.
Foto: RTL
Nach einer spannenden Zeit in Miami fliegen die verbliebenen fünf Frauen mit dem Bachelor nach New Orleans. Zu sehen gibt es das am Mittwoch, 8. März.

Sebastian: "Ich denke, so ein Ortswechsel ist ganz schön, um die Mädels mal von einer anderen Seite kennen zu lernen. Ich freue mich auf eine wunderbare Zeit." Mit Kattia, Viola, Erika, Inci und Clea-Lacy erkundet der begehrte Junggeselle per Street Car die Stadt, bevor es zum Feiern auf die berühmt-berüchtigte Bourbon Street geht. Dass Viola dem Bachelor dabei besonders nahe kommt, sorgt nicht gerade für Begeisterung. Wie gehen die anderen Ladys mit der Situation um?

 

Am nächsten Abend lädt Sebastian die Damen zu einem noblen Dinner in einer 300 Jahre alten Südstaaten Villa ein: "Ich freu mich sehr, mit den Mädels gleich Zeit zu verbringen, allerdings wird es auch die ein oder andere Entscheidung geben, die mir jetzt schon Bauchschmerzen bereitet." Was die Ladys nicht ahnen: der Abend endet mit einer weiteren Rosenvergabe. Wer wird sich noch in New Orleans von Sebastian verabschieden müssen?

 

Mit den verbliebenen vier Ladys geht es zurück nach Deutschland. Dort besucht der begehrte Junggeselle die Damen zuhause und lernt ihre Familien und Freunde kennen. Werden ihm diese Begegnungen die Entscheidung bei der Nacht der Rosen erleichtern?

 

Alle weiteren Infos zur Staffel gibt es hier: www.wochenblatt.de und www.rtl.de.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Polizeiinspektion Regensburg-Süd informiert zu den Maßnahmen rund um den Bombenfund im Bereich "Am Biopark" in Regensburg.

Einsatz

Bombenfund in Regensburg – um 16 Uhr beginnt die Evakuierung

Die Polizeiinspektion Regensburg-Süd informiert zu den Maßnahmen rund um den Bombenfund im Bereich "Am Biopark" in Regensburg. mehr ...

Grab Lanz Leo

Grabstätte:

Der letzte Wunsch vom Lanz Leo hat sich endlich erfüllt

Im März 2016 verstarb der Lanz Leo, ein echtes Rottaler Original. Nach langem Tüfteln hat seine Familie jetzt seine Grabstätte fertig gestellt. „So wie sein Leben war, so ist er nun begraben", freut sich Witwe Traudl über das Werk. mehr ...

Polizei, Polizist

Kothaufen neben dem Altar

Ekelige Entdeckung in der Wiesenfeldener Kirche

Unbekannte haben am Montag offenbar die Kirche in Wiesenfelden als Toilette missbraucht. Jetzt ermittelt die Polizei. mehr ...

Hochwasser-straubing2

In der Nacht auf Freitag wird Meldestufe 1 erreicht

Hochwasserwarnung für die Region Straubing

Das Wasserwirtschaftsamt hat eine Hochwasserwarnung für die Region Straubing herausgegeben. mehr ...

Sebastian Frankenberger

Eklat in Linz:

Rauchersheriff Frankenberger flog aus Linzer Szene-Lokal

Eklat um Gästeführer aus Passau – Linzer Touri-Chef Steiner bekam auch eine mit mehr ...

Dunkirk

Dunkirk

Im Mai 1940 tobt die Schlacht um das französische Dünkirchen. Die deutsche Wehrmacht hat das Hafenstädtchen eingekesselt. 400 000 Menschen sind eingeschlossen zwischen den deutschen Truppen und dem Meer. Die Nazis werfen Flugblätter ab: Die Lage sei hoffnungslos, erklären sie. In England allerdings gibt man die Schlacht noch nicht verloren. Eine halsbrecherische Rettungsaktion läuft an, und nur die verwegensten Soldaten kommen dafür in Frage. mehr ...