08.03.2017 Deutschland

Kuppel-Show

Der Bachelor lädt nach New Orleans: Wer bekommt keine Rose mehr?

"Der Bachelor": Die Ladys verbringen den Abend mit Sebastian auf der berühmt-berüchtigten Bourbon Street.
Foto: RTL
Nach einer spannenden Zeit in Miami fliegen die verbliebenen fünf Frauen mit dem Bachelor nach New Orleans. Zu sehen gibt es das am Mittwoch, 8. März.

Sebastian: "Ich denke, so ein Ortswechsel ist ganz schön, um die Mädels mal von einer anderen Seite kennen zu lernen. Ich freue mich auf eine wunderbare Zeit." Mit Kattia, Viola, Erika, Inci und Clea-Lacy erkundet der begehrte Junggeselle per Street Car die Stadt, bevor es zum Feiern auf die berühmt-berüchtigte Bourbon Street geht. Dass Viola dem Bachelor dabei besonders nahe kommt, sorgt nicht gerade für Begeisterung. Wie gehen die anderen Ladys mit der Situation um?

 

Am nächsten Abend lädt Sebastian die Damen zu einem noblen Dinner in einer 300 Jahre alten Südstaaten Villa ein: "Ich freu mich sehr, mit den Mädels gleich Zeit zu verbringen, allerdings wird es auch die ein oder andere Entscheidung geben, die mir jetzt schon Bauchschmerzen bereitet." Was die Ladys nicht ahnen: der Abend endet mit einer weiteren Rosenvergabe. Wer wird sich noch in New Orleans von Sebastian verabschieden müssen?

 

Mit den verbliebenen vier Ladys geht es zurück nach Deutschland. Dort besucht der begehrte Junggeselle die Damen zuhause und lernt ihre Familien und Freunde kennen. Werden ihm diese Begegnungen die Entscheidung bei der Nacht der Rosen erleichtern?

 

Alle weiteren Infos zur Staffel gibt es hier: www.wochenblatt.de und www.rtl.de.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Am Montagabend, 25. September, hat sich ein schwerer Unfall auf der Autobahn A93 bei Pentling ereignet.

Crash

Schwerer Unfall auf der A93 bei Pentling

Am Montagabend, 25. September, hat sich ein schwerer Unfall auf der Autobahn A93 bei Pentling ereignet. mehr ...

Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht

Justiz

Streit um Geruch in Bäckerei: Landratsamt vor Gericht blamiert

Der Streit um eine Bäckerei in Donaustauf landete vor dem Verwaltungsgericht. In einem Verfahren blamiert sich das Landratsamt: Die Beamten stempelten faktisch eine leere Baugenehmigung ab. mehr ...

Bahnhof Straubing

Mehrere Knochenbrüche, Krankenhaus

Seniorin (79) stürzt am Straubinger Bahnhof und wird schwer verletzt

Der Behelfsübergang am Straubinger Bahnhof erwies sich für eine ältere Dame als unüberwindlich - mit traurigen Folgen. mehr ...

Paar, Senioren, Ehepaar

Wahre Liebe

Ehepaar stirbt nach 75 Jahren am gleichen Tag

Nach 75 gemeinsamen Ehejahren ist ein Paar am gleichen Tag aus dem Leben geschieden. Nur wenige Stunden nach dem Tod der Frau, verstarb auch plötzlich ihr Ehemann. mehr ...

Unfalldrama

Fahrradfahrer von Auto erfasst und getötet

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Montágabend kurz nach 20.30 bei Neuötting mehr ...

mehr Bilder ansehen
Von Sängern und Mördern

Von Sängern und Mördern

Die "Kalina Krasnaja" ist ein Gesangswettbewerb der besonderen Art. An ihm dürfen sich alle Gefängnisinsassen Russlands beteiligen. Also bieten sie all ihre Stimmgewalt auf, die Betrüger, Mörder und Räuber. Und Natalia Abaschkina kümmert sich um die Kandidaten. Sie ist die Regisseurin der Show und setzt sich unermüdlich für die "Künstler" ein, die Teil einer brutalen Gesellschaft sind. Eine Dokumentation über Schönheit und Gewalt. mehr ...