08.03.2017 Deutschland

Kuppel-Show

Der Bachelor lädt nach New Orleans: Wer bekommt keine Rose mehr?

"Der Bachelor": Die Ladys verbringen den Abend mit Sebastian auf der berühmt-berüchtigten Bourbon Street.
Foto: RTL
Nach einer spannenden Zeit in Miami fliegen die verbliebenen fünf Frauen mit dem Bachelor nach New Orleans. Zu sehen gibt es das am Mittwoch, 8. März.

Sebastian: "Ich denke, so ein Ortswechsel ist ganz schön, um die Mädels mal von einer anderen Seite kennen zu lernen. Ich freue mich auf eine wunderbare Zeit." Mit Kattia, Viola, Erika, Inci und Clea-Lacy erkundet der begehrte Junggeselle per Street Car die Stadt, bevor es zum Feiern auf die berühmt-berüchtigte Bourbon Street geht. Dass Viola dem Bachelor dabei besonders nahe kommt, sorgt nicht gerade für Begeisterung. Wie gehen die anderen Ladys mit der Situation um?

 

Am nächsten Abend lädt Sebastian die Damen zu einem noblen Dinner in einer 300 Jahre alten Südstaaten Villa ein: "Ich freu mich sehr, mit den Mädels gleich Zeit zu verbringen, allerdings wird es auch die ein oder andere Entscheidung geben, die mir jetzt schon Bauchschmerzen bereitet." Was die Ladys nicht ahnen: der Abend endet mit einer weiteren Rosenvergabe. Wer wird sich noch in New Orleans von Sebastian verabschieden müssen?

 

Mit den verbliebenen vier Ladys geht es zurück nach Deutschland. Dort besucht der begehrte Junggeselle die Damen zuhause und lernt ihre Familien und Freunde kennen. Werden ihm diese Begegnungen die Entscheidung bei der Nacht der Rosen erleichtern?

 

Alle weiteren Infos zur Staffel gibt es hier: www.wochenblatt.de und www.rtl.de.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Unfall Taimering

Kollision

Schwerer Unfall bei Taimering

Gegen 10.40 Uhr kam es am Freitag, 28. April, bei Taimering an der Kreuzung R6 und der örtlichen Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Feuerwehrmann Peschl

Eine Leserin berichtet:

Mein Mann – der mit dem Piepser, der die Welt rettet

Eine Hommage einer Ehefrau an ihren (Feuerwehr-) Mann mehr ...

Siemensstraße 15

Kostenexplosion bei Flüchtlingsunterkunft

Überraschung! Es ist eine Schrottimmobilie

Unschöne Überraschung für die Stadt Landshut bzw. den Freistaat Bayern: Das Gebäude, das die Stadt im Landshuter Industriegebiet gekauft hat, um eine Flüchtlingsunterkunft daraus zu machen, entpuppt sich als Schrottimmobilie. mehr ...

Babybauch, schwanger, Schwangerschaft, Baby

Familie deluxe

37-Jährige hat 38 Kinder

Mariam Nabatanzi aus Uganda hat mit ihren 37 Jahren 38 Kinder. Eine seltene genetische Disposition soll der Auslöser sein. mehr ...

Blaulicht Polizei

Info des Polizeipräsidiums in Straubing

Freinacht-Warnung der niederbayerischen Polizei: Null Toleranz bei Straftaten!

Die niederbayerische Polizei hat vor der Freinacht (30. April auf 1. Mai) eindringlich vor der Begehung von Straftaten gewarnt. mehr ...

Der Traumhafte Weg

Der Traumhafte Weg

In den 1980er-Jahren sind Kenneth und Theres ein Paar. Sie sind in Griechenland als Straßenmusiker unterwegs und sie lieben sich. Bis sie die Nachricht erreicht, dass die Mutter von Kenneth ins Koma gefallen ist. Das wirft Kenneth völlig aus der Bahn. Jahre später, nach dem Tod seiner Mutter, lebt er als Obdachloser in Berlin - ebenda, wo Theres ebenfalls lebt, mit ihrem gemeinsamen Sohn. Finden die beiden wieder zueinander? mehr ...