20.04.2017

Düsseldorf (AFP)

Deutsche Telekom will ihre Kundenbetreuung verbessern

Die Deutsche Telekom will die Betreuung ihrer Kunden verbessern.
Foto: © 2017 AFP Alle Störungen sollen schnell und pünktlich bearbeitet werden
Die Deutsche Telekom will die Betreuung ihrer Kunden verbessern. "Mein Ziel ist: Null Fehler und null Beschwerden", sagte der neue Service-Chef Ferri Abolhassan. Bis Ende 2018 sollen alle Störungen freundlich, schnell und pünktlich bearbeitet werden.

Die Deutsche Telekom will die Betreuung ihrer Kunden verbessern. "Mein Ziel ist: Null Fehler und null Beschwerden", sagte der neue Service-Chef Ferri Abolhassan der "Wirtschaftswoche". Bis Ende 2018 will das Unternehmen demnach sämtliche Störungen freundlich, schnell und pünktlich bearbeiten, so dass alle Kunden zufrieden sind.

Den größten Nachholbedarf sieht Telekom-Manager Abolhassan beim technischen Außendienst, wie er dem Magazin sagte. Bereits bis Jahresende will er erreichen, dass es keine geplatzten Termine mehr bei Hausbesuchen gibt. Im kommenden Jahr können die Kunden dann selbst festlegen, wann der Techniker vorbeikommt, verspricht Abolhassan. Am Anfang, etwa ab Juni 2018, sei noch ein Zeitfenster von sechs Stunden geplant. Dies sei aber nur ein Zwischenschritt.

Zum Jahresende 2018 will Abolhassan alle organisatorischen Voraussetzungen schaffen, damit die Kunden ein beliebig kleines Zeitfenster den Technikern in den Kalender diktieren können ? und das ohne Ausfallrisiko: Verspätet sich ein Kunde, muss der Techniker warten. "Wir sind viel besser geworden und lösen meistens die Probleme sehr schnell. Aber halt nicht immer", sagt Abolhassan der "Wirtschaftswoche. "Wenn auch nur eine einzige Sache nicht klappt, sind die Kunden zu Recht enttäuscht. Das müssen wir ändern."

Autor: Düsseldorf (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Baby, Babyfüße

Kinderwunsch

Paar hofft 17 Jahre auf Nachwuchs und bekommt Sechslinge

Vergeblich hofft ein Paar 17 Jahre lang auf Nachwuchs. Am 11. Mai erfüllte sich der Wunsch - und das gleich sechs Mal. mehr ...

Straubing Spiders Wette

In Straubing kommt es am Mittwoch zum witzigsten Pas de deux aller Zeiten

Wette verloren: Jetzt werden zwei harte Footballer plötzlich ganz weich

Regenbogen-Tutu, Einhorn-Haarreif und Primaballerina-Outfit - wegen einer verlorenen Wette müssen zwei Spieler der Straubing Spiders am kommenden Mittwoch richtig leiden ... mehr ...

Blaulicht

50-Jähriger tickt völlig aus

Betrunkener Fahrgast pöbelt Ausländer an und drischt auf Busfahrer ein

Chaotische Szenen haben sich bei einer Busfahrt bei Schwarzach (Lkr. Straubing-Bogen) abgespielt mehr ...

Computer www Suchmaschine

Computer

Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter ruft bei Kneitinger an – der geht zur Polizei

Ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter versuchte am Telefon, einen Mann aus Kneiting zu betrügen. Doch der fiel nicht darauf rein. mehr ...

Fußgängerzone Königsstraße Regensburg

Erwischt

Hahaha! Ladendieb hinterlässt der Polizei seine Personalien

Ein 28-Jähriger muss wohl noch üben, bevor er das nächste Mal auf Diebestour geht – auf der Flucht verlor der Mann seine Papiere! mehr ...

Der Effekt des Wassers

Der Effekt des Wassers

Kranfahrer Amir, über 40, verliebt sich in die junge und hübsche Schwimmlehrerin Agathe. Um sich bei ihr beliebt zu machen, gibt er sich als Schwimmschüler aus - dabei ist er ein guter Schwimmer. Er fliegt bald auf und Agathe gibt dem Lügner einen Korb. Sie reist nach Island zu einem internationalen Bademeisterkongress. Doch Amir ist mehr als stur. Er lässt sich nicht von dem Ozean aufhalten, der zwischen ihm und seiner Angebeteten liegt. mehr ...