14.03.2017 Bayern

Rund 150 Polizisten im Einsatz

Durchsuchung bei den 'Bavarian Vikings'

Polizist
Foto: Ursula Hildebrand
Am Dienstag, 14. März, hat unter Leitung der Staatsanwaltschaft München I eine vom Bayerischen Landeskriminalamt koordinierte Durchsuchungsaktion gegen die selbsternannten "Bavarian Vikings" stattgefunden.

Bei dieser Gruppierung besteht der Verdacht, dass sie Rechtsextremen nahesteht und sich möglicherweise zu einer kriminellen Vereinigung zusammengeschlossen hat. Im Zentrum der Ermittlungen stehen 20 Beschuldigte, davon 18 in Bayern und jeweils einer aus Brandenburg und Nordrhein-Westfalen.

 

Die rund 150 Polizisten durchsuchten 21 Objekte wie Wohnungen und Arbeitsstellen. Es wurden verschiedene Beweismittel sichergestellt, unter anderem Mobiltelefone und Computer. Außerdem fanden die Ermittler verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz sowie diverses rechtsextremes Propagandamaterial. Dazu Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: "Polizei und Staatsanwaltschaft werden die Durchsuchungsergebnisse genauestens auswerten und dann prüfen, ob sich die Verdachtsmomente erhärten. Fakt ist: Wir dulden in Bayern keinerlei rechtsextreme Umtriebe. Selbst bei geringsten Verdachtsmomenten gehen wir mit allen Mitteln des Rechtsstaats dagegen vor."

 

Ein Körperverletzungsdelikt gegen zwei Ausländer brachte Ende letzten Jahres die Ermittlungen ins Rollen. Offenbar planten die "Bavarian Vikings", sich Schlagringe und Elektroschockgeräte in der Tschechischen Republik zu verschaffen.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Blaulicht

Autobahn noch mehrere Stunden gesperrt

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3

Auf der A3 zwischen Pocking und Passau-Süd ist heute Morgen, 29. April, gegen 8.26 Uhr ein Unfall passiert, bei dem ein Mann ums Leben kam. mehr ...

Maibaum

Einsatz der Straubinger Polizei

Sie wollten den Maibaum stehlen: Junge Leute von mehreren Polizeistreifen gestoppt

Völlig aus dem Ruder lief der geplante Maibaumdiebstahl von mehreren jungen Leuten am späten Freitagabend in Laberweinting (Lkr. Straubing-Bogen). mehr ...

Feuerwehrmann Peschl

Eine Leserin berichtet:

Mein Mann – der mit dem Piepser, der die Welt rettet

Eine Hommage einer Ehefrau an ihren (Feuerwehr-) Mann mehr ...

SEK Polizei

Amok

23-Jähriger wollte Blutbad in Töging anrichten - SEK nahm in fest

Am Freitagabend fand in Töging ein Einsatz des SEK statt. Ein junger Mann hatte einen Amoklauf angedroht mehr ...

mehr Bilder ansehen
Wochenblatt Eilmeldung

Eilmeldung

Tödlicher Unfall auf der A3 bei Passau

Das Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing meldet am Samstag, 29. April, einen tödlichen Unfall auf der Autobahn A3 im Landkreis Passau. mehr ...

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Die Superheldengruppe Guardians of the Galaxy soll für das Volk der Sovereign People ein Monster bekämpfen. Als Preis winkt ihnen die Auslieferung von Killerin Nebula. Doch Guardian Rocket reißt sich ein paar mächtige Batterien der Sovereign People unter den Nagel. Daraufhin entbrennt eine rasante Verfolgungsjagd. Die Ravagers werden auf die Guardians angesetzt. Bald läuft alles aus dem Ruder und die Helden werden getrennt. mehr ...