14.03.2017 München

Unfassbar

Erst jetzt entdeckt: Tote lag wohl zwei Jahre lang in ihrer Wohnung in München

Kreuz Religion Glaube Kirche
Am Samstag, 11. März, verständigte ein Anwohner der Cimbernstraße in München in den Nachmittagsstunden die Einsatzzentrale der Münchner Polizei und teilte den Beamten mit, dass er seit etwa einem Jahr seine betagte Nachbarin nicht mehr gesehen habe. Auf sein Läuten hin öffnete niemand die Tür, Angehörige seien ihm keine bekannt.

Die eintreffenden Polizeibeamten veranlassten die Öffnung der Wohnung und fanden die Bewohnerin, eine 91-jährige Frau tot in ihrer Wohnung auf.  Die verständigte Leichenschauerin bescheinigte eine ungeklärte Todesursache, woraufhin die verstorbene Frau in das Institut für Rechtsmedizin gebracht wurde.

 

Es ist davon auszugehen, dass die 91-Jährige bereits im April 2015 in ihrer Wohnung verstarb und erst jetzt, im März 2017, fast zwei Jahre nach ihrem Tod gefunden wurde. 

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Unfall, Helm, Motorrad, Motorradhelm, Motorradunfall, Kradfahrer, Krad

Tragödie auf der Staatsstraße

16-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall im Landkreis Landshut

Tragödie im Landkreis Landshut: Am späten Mittwochnachmittag ist ein 16-Jähriger bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. mehr ...

Verkehrsunfall in Aicha vorm Wald

Polizei sucht mögliche Zeugen des Unfalls, bei dem ein 19-Jähriger verstarb

Ein 19-Jähriger war am Sonntag von einem Auto auf der Staatsstraße 2126 zwischen Aicha vorm Wald und Eging am See erfasst worden und starb noch am Unfallort an seinen Verletzungen - die Polizei sucht mögliche Zeugen. mehr ...

Unfall in der Nacht

Crash im dichten Nebel: Pkw fährt auf der A3 auf einen Lkw auf

Kurz vor 22 Uhr am Mittwochabend, 18. Oktober, kam es auf der Autobahn A3 bei Regensburg im selben Streckenabschnitt wie nur wenige Stunden zuvor zu einem Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Notarzt

Mann wurde bei Wartungsarbeiten lebensgefährlich verletzt

Zwischen zwei Maschinen eingequetscht!

Am Mittwoch wurde ein Arbeiter bei Wartungsarbeiten bei einer Firma in Wörth an der Isar lebensgefährlich verletzt. mehr ...

Bus, Busse, RVV, ÖPNV

ÖPNV

Nach dem Badespaß wird in Regensburg jetzt auch das Busfahren teurer

Nach der Preiserhöhung bei den Bädern wird jetzt bekannt, dass auch das Busfahren teurer wird. Die Prese steigen um knapp drei Prozent. mehr ...

Borg vs. McEnroe

Borg vs. McEnroe

1980 prallen in Wimbledon zwei Welten aufeinander: Im Finale des berühmten Tennisturniers stehen sich Björn Borg und John McEnroe gegenüber. Borg ist Schwede und fünfmaliger Gewinner des Wettbewerbs, McEnroe ist ein temperamentvoller Amerikaner, der Borg vom Thron stoßen will. Beide stehen im Fokus der Medien und des öffentlichen Interesses, beide leiden unter dem Leistungsdruck. Sie sind Gegner - und sitzen doch im selben Boot. mehr ...