14.03.2017 München

Unfassbar

Erst jetzt entdeckt: Tote lag wohl zwei Jahre lang in ihrer Wohnung in München

Kreuz Religion Glaube Kirche
Am Samstag, 11. März, verständigte ein Anwohner der Cimbernstraße in München in den Nachmittagsstunden die Einsatzzentrale der Münchner Polizei und teilte den Beamten mit, dass er seit etwa einem Jahr seine betagte Nachbarin nicht mehr gesehen habe. Auf sein Läuten hin öffnete niemand die Tür, Angehörige seien ihm keine bekannt.

Die eintreffenden Polizeibeamten veranlassten die Öffnung der Wohnung und fanden die Bewohnerin, eine 91-jährige Frau tot in ihrer Wohnung auf.  Die verständigte Leichenschauerin bescheinigte eine ungeklärte Todesursache, woraufhin die verstorbene Frau in das Institut für Rechtsmedizin gebracht wurde.

 

Es ist davon auszugehen, dass die 91-Jährige bereits im April 2015 in ihrer Wohnung verstarb und erst jetzt, im März 2017, fast zwei Jahre nach ihrem Tod gefunden wurde. 

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungshubschrauber

Sozius leicht verletzt

Schwerer Unfall bei Straubing: Motorradfahrer prallt gegen Baum – schwer verletzt

Überholmanöver missglückt: Schwerer Motorradunfall bei Straubing! mehr ...

Ausriss Suche Brücklsee

Gruseliger Fund

Polizeitaucher im Brücklsee im Einsatz – klärt sich nun ein 17 Jahre alter Vermisstenfall?

Am Dienstag, 27. Juni, sind Polizeitaucher im Brücklsee bei Wackersdorf im Einsatz. Sie sind auf der Spur eines Vermisstenfalles aus dem Jahr 2000. mehr ...

Immobilien Inserate

Familie ist am Verzweifeln

Wohnung dringendst gesucht!

Seit Monaten sind Vater, Mutter und Sohn (8) auf Suche – Anfang Juli stehen sie auf der Straße mehr ...

Ermittler machen sich Bild der Unfallnacht

Tödlichen Radunfall bei Kastl nachgestellt

Bei Dunkelheit: Rennradfahrer stellen verschiedene Szenen am Unfallort nach mehr ...

mehr Bilder ansehen
Polizei

Anzeige erstattet

Plötzlich stand ein fremder Mann im Flur

Am Montag, 26. Juni, kurz nach 17 Uhr, kam die ältere Bewohnerin eines Einfamilienhauses im Zeitlarner Ortsteil Laub nach kurzen Gartenarbeiten in ihre Wohnung. Als sie vom Wintergarten ins Haus trat, stand ein fremder Mann Mitte 30 in der Diele. mehr ...

Girls' Night Out

Girls' Night Out

Jess und ihre vier Freundinnen wollen es bei einem Junggesellinnenabend so richtig krachen lassen. Sie besorgen sich Koks und bestellen einen Stripper in ein Hotel. Doch die allzu aufdringliche Pippa nimmt den jungen Mann etwas zu hart ran. Der ist auf einmal tot. Die Mädelsclique gerät in Panik. Schnell wird klar, dass sie zusammenhalten und die Sache gemeinsam vertuschen. Das Problem liegt auf dem Fußboden: Wohin mit dem Opfer? mehr ...