08.09.2017 Texas

Entwischt

Frau befreit sich aus Handschellen und flieht mit dem Polizeiauto

Festnahme, Handschellen
Einer festgenommenen Frau aus Texas gelang es, sich aus den Handschellen zu befreien und mit dem Polizeiauto zu flüchten. Die Irrfahrt endete schließlich mit einem Unfall.

Wegen Diebstahlverdachts wurde eine Frau aus Texas von Polizeibeamten festgenommen. Sie fixierten ihre Hände mit Handschellen und setzten sie auf die Rückbank ihres Streifenwagens. Als die Polizisten jedoch außerhalb des Wagens den Rucksack der Verdächtigen überprüften, nutzte diese die Chance, sich unbemerkt aus den Handschellen zu befreien.

Daraufhin kletterte sie zur Fahrerseite und flüchtete laut der Berliner Morgenpost vor den Augen der Beamten mit dem Polizeiwagen. Eine wilde Verfolgungsjagd begann, bei der mehrere Polizeistreifen versuchten, sie zu stoppen. Die Fahrt endete, als die Frau gegen einen Baum prallte und erneut festgenommen werden konnte. Dank der Kamera im Inneren des Wagens und der Bodycams, die die Polizisten mit dabei hatten, ist die komplette Fluchtaktion hier zu sehen:

 

Autor: am

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: