17.02.2017

Strenglin (AFP)

Güllewelle aus geplatztem Tank überflutet kleinen schleswig-holsteinischen Ort

Eine übelriechende Flut aus 120.000 Litern Gülle hat sich aus einem geplatzten Tank in die kleine schleswig-holsteinische Gemeinde Strenglin ergossen. Dutzende Feuerwehrleute dichteten die Kanalisation ab und schützten Klärteiche.
Foto: © 2017 AFP Stinkende Flüssigkeit verteilt sich im ganzen Ort
Eine übelriechende Flut aus 120.000 Litern Gülle hat sich aus einem geplatzten Tank in die kleine schleswig-holsteinische Gemeinde Strenglin ergossen. Dutzende Feuerwehrleute dichteten die Kanalisation ab und schützten Klärteiche.

Eine übelriechende Flut aus 120.000 Litern Gülle hat sich am Freitagvormittag aus einem geplatzten Großtank in die kleine schleswig-holsteinische Gemeinde Strenglin ergossen. Dutzende Feuerwehrleute dichteten die Kanalisation ab und schützten Klärteiche, um weitere Umweltschäden zu verhindern.

Nach Angaben des Kreisfeuerwehrverbands Segeberg barst der Güllebehälter auf einem privaten Grundstück gegen 10.30 Uhr aus noch unbekannten Gründen. Die Gülle lief über Straßen und in Gräben. Unglücklicherweise habe sich der Tank an einem der höchsten Punkte im Ort befunden, berichteten die Helfer. Die Gülle habe sich daher weit verteilt.

Die Gülle floss auch in die Kanalisation. Einsatzkräfte versuchten sofort, dies durch den massiven Einsatz sogenannter Dichtkissen zu stoppen. Dafür waren wegen der großen Zahl von betroffenen Zuflüssen die Mitglieder von fünf Feuerwehren nötig.

Die Retter mussten auch Klärteiche vor dem Eindringen der übelriechenden Flüssigkeit schützen. Mehr als 50 Feuerwehrleute sowie Polizisten und Mitarbeiter der Umweltbehörden waren vor Ort.

Autor: Strenglin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Fest

Fulminanter Start fürs Bürgerfest – Ärger wegen Parkplatz-Abzocke

Fulminanter Start für das Regensburger Bürgerfest! Die Domstadt erlebte einen wunderbaren Auftakt und feiert bis tief in die Nacht! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Priesterweihe Bistum Regensburg Dom St. Peter

"Ihr sollt Diener der Freude sein!"

Weihe im Dom: Sechs neue Priester für das Bistum Regensburg

Die Priesterweihe ist ein Höhepunkt und ein großer Tag für das gesamte Bistum: Am Samstag, 24. Juni, hat Bischof Rudolf Voderholzer sechs Männer im Regensburger Dom zu Priestern geweiht. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Polizei, Polizist

Erklärung der Polizei

Hochgiftige Schlange im Weiher soll Jungen gebissen haben: Polizei gibt Entwarnung

Es stimmt, es wurde ein Junge nach einem Schlangenbiss ins Krankenhaus eingeliefert. Hier wurde aber diagnostiziert, dass es sich nicht um einen toxischen (also giftigen) Schlangenbiss handelt. mehr ...

Polizei, Polizist

Sturz

Tüßling : Cabriofahrerin bringt Radfahrerin zum Sturz

Eine junge Cabriofahrerin ist verantwortlich für den Sturz einer Radfahrerin, trotzdem verließ sie den Unfallort. Die Polizei bittet um Hinweise mehr ...

LaHo Fechtschule

Die ersten Bilder von der Landshuter Hochzeit 2017: Die Fechtschule!

Es kracht und scheppert wieder auf der Burg Trausnitz in Landshut!

Eigentlich beginnt die Landshuter Hochzeit 2017 offiziell erst nächste Woche. An diesem Wochenende laufen die Generalproben und die Vorführungen für die Presse. Wir haben am Freitag die Fechtschule des Herzogs besucht. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Girls' Night Out

Girls' Night Out

Jess und ihre vier Freundinnen wollen es bei einem Junggesellinnenabend so richtig krachen lassen. Sie besorgen sich Koks und bestellen einen Stripper in ein Hotel. Doch die allzu aufdringliche Pippa nimmt den jungen Mann etwas zu hart ran. Der ist auf einmal tot. Die Mädelsclique gerät in Panik. Schnell wird klar, dass sie zusammenhalten und die Sache gemeinsam vertuschen. Das Problem liegt auf dem Fußboden: Wohin mit dem Opfer? mehr ...