09.03.2017 Deutschland

"Germany's next Topmodel"

Jede Menge Dreck ... beim Shooting, in der Model-WG und beim Walk


Diese Woche also mal Topmodel, mit der der Klum, im Fernsehen. Ich soll das ansehen, sagt die Kollegin. Nun gut, Stift und Papier liegen bereit, der Computer brummt, die Glotze läuft ...

Trotz aller Bemühungen um seriöse Berichterstattung, es wurde "leider nur" ein Kommentar!

 

Sand, Dreck, Schweiß, aha, und as hat das jetzt mit dem Modeln zu tun? Die Damen sehen aus, wie aus dem Abbruchhaus gezogen – nachdem es eingestürzt ist! Es wird fotografiert, was das Zeug hält, Modelmutti Heidi Klum sitzt herum und versucht, ihre Kandidatinnen zu motivieren. Neben viel Dreck gibt es jetzt auch noch Wasser, Heidi macht ihre Kandidatinnen ziemlich nass. Am liebsten würde ich die Gute ja selbst in den Dreck schicken ...

 

Ansonsten passiert erstmal nicht viel, noch mehr Dreck, noch mehr Wasser. An sich alles sehr farblos, denn Klamotten, ein altes Auto und die nachgebaute Wüste gehen Ton in Ton auf. 

 

Zurück in der WG geht's dann weiter mit Dreck, da nämlich ist nicht aufgeräumt. Ein paar Tage WG und schon sieht es aus wie beim Hempels unterm Sofa.

 

Ups, sorry, wäre fast eingeschlafen ... gähn ... es geht zum Shooting für das Fitness-Magazin "Shape". Christina Hammer, fünffache Boxweltmeisterin, soll die Mädels fit machen fürs Cover. Also, Runden drehen im Fotostudio, Arme nach oben ... und weiter geht's im Kreis. Danach: Seilhüpfen und Liegestütze bis zur völligen Erschöpfung! Gewonnen hat: Celine, sie darf zum Cover-Shooting.

 

Dann geht's wieder in die fiktive Wüste, es staubt, wo man nur hinsieht, der Catwalk ist eine unebene Buckelpiste. Die Mädels tragen Schuhe mit hohen Absätzen. Das ein oder ander mal berfürchtet man beim Hinsehen, dass gleich der Krankenwagen kommen muss, weil hier gleich dünne Strochenbeinchen brechen. Aber: Glück gehabt! Alle Mädels kommen einigermaßen heil bis vor die Jury. Die ein oder ander kriegt kein Foto, heult wie ein Schlosshund. Man, Mädels, seid froh, dass Ihr raus seid aus dem Wahnsinn! Macht Euren Schulabschluss, lernt was Anständiges und modelt von mir aus auch. Aber GNTM baucht doch echt keiner ...

Autor: uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Fest

Fulminanter Start fürs Bürgerfest – Ärger wegen Parkplatz-Abzocke

Fulminanter Start für das Regensburger Bürgerfest! Die Domstadt erlebte einen wunderbaren Auftakt und feiert bis tief in die Nacht! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Marihuana, Joint

Dumm gelaufen

24-Jähriger zündet sich vor den Augen der Polizei einen Joint an

Pech hatte ein 24-Jähriger aus Oberfranken, der in der Nacht auf Samstag, 24. Juni, in der Regensburger Innenstadt einen Joint rauchte. mehr ...

Unfall

Gegenverkehr übersehen – Crash beim Abbiegen auf die Autobahn

Am späten Freitagabend, 23. Juni, wollte eine 30-jährige Pkw-Fahrerin von der Bundesstraße B16 in die Auffahrt zur Autobahn A93 einbiegen. Dabei übersah sie den bevorrechtigten entgegenkommenden Pkw, der an der Auffahrt geradeaus vorbeifahren wollte. mehr ...

mehr Bilder ansehen
LaHo Fechtschule

Die ersten Bilder von der Landshuter Hochzeit 2017: Die Fechtschule!

Es kracht und scheppert wieder auf der Burg Trausnitz in Landshut!

Eigentlich beginnt die Landshuter Hochzeit 2017 offiziell erst nächste Woche. An diesem Wochenende laufen die Generalproben und die Vorführungen für die Presse. Wir haben am Freitag die Fechtschule des Herzogs besucht. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Polizei, Polizist

Flucht endet beim Doktor

Ladendieb in Straubing dank Zeugen geschnappt

Statt mit seiner Beute im Wert von 300 Euro zu entkommen, landete in Straubing ein Ladendieb mit verletzter Hand beim Arzt. mehr ...

Transformers: The Last Knight

Transformers: The Last Knight

Die Heimat der Roboters Cybertron ist verwüstet. Optimus Prime, Anführer der Autobots, trägt daran eine Mitschuld. Er findet heraus, dass ausgerechnet auf der Erde ein Artefakt liegt, das Leben auf Cybertron wieder möglich macht. Dieser Gegenstand wurde einst unter König Artus versteckt. Die Roboter ziehen in den Krieg gegen die Erdbewohner. Doch das Artefakt trägt auch die lange ersehnte Antwort nach dem Schöpfer der Transformers in sich. mehr ...