05.03.2017 Fürth

Er wollte seinen Ball holen

Junge (13) fällt vom Dach und zieht sich lebensgefährliche Verletzungen zu

Notarzt
Foto: Walter Geiring
Am Samstagnachmittag, 4. März, ereignete sich auf einem Firmengelände in Fürth ein tragischer Unglücksfall. Ein 13-Jähriger erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Nach aktuellem Ermittlungsstand spielte der später verunglückte Junge mit einem Freund auf dem Gelände Fußball. Dabei fiel der Ball wohl auf das Vordach eines Gebäudes. Der Junge kletterte hinauf, um seinen Ball zu holen, und stürzte dabei durch die Kunststoffabdeckung eines Lichtschachtes von rund fünf Metern Höhe in die Tiefe.

 

Nach notärztlicher Erstversorgung kam der 13-Jährige umgehend in eine Spezialklinik. Nach Auskunft der Ärzte besteht akute Lebensgefahr.

 

Die Kriminalpolizei hat noch am gleichen Tag die Ermittlungen übernommen. 

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: