21.04.2017

London (AFP)

Klavierstimmer findet riesigen Gold- und Silberschatz in altem Piano

Ein Klavierstimmer hat unter den Tasten eines alten Klavieres einen unverhofften Gold- und Silberschatz entdeckt. Wie das British Museum berichtete, war der Experte Martin Rickhouse gerufen worden, um ein mehr als 100 Jahres Klavier zu stimmen.
Foto: © 2017 AFP 900 alte Münzen waren unter der Tastatur verborgen
Ein Klavierstimmer hat unter den Tasten eines alten Klavieres einen unverhofften Gold- und Silberschatz entdeckt. Wie das British Museum berichtete, war der Experte Martin Rickhouse gerufen worden, um ein mehr als 100 Jahres Klavier zu stimmen.

Ein Klavierstimmer hat unter den Tasten eines alten Pianos einen unverhofften Gold- und Silberschatz entdeckt. Wie das British Museum in seinem Blog berichtete, war der Experte Martin Rickhouse gerufen worden, um ein mehr als 100 Jahre altes Klavier zu stimmen, das der Oberschule von Bishop's Castle im Zentrum von England gespendet worden war.

Als Rickhouse die etwas schwergängigen Tasten ausbaute, fand er in einem Hohlraum darunter mehrere sorgfältig vernähte Stoffpäckchen und eine lederne Börse - und darin verborgen rund 900 Gold- und Silbermünzen aus der Zeit von Queen Victoria.

Laut dem Museum handelt es sich bei den zwischen 1847 und 1915 geprägten Münzen um den bislang größten derartigen Fund in Großbritannien. Medien schätzten ihren Wert am Freitag auf zwischen 300.000 und 500.000 Pfund (330.000 bis 550.000 Euro).

Es handele sich vermutlich um "die Ersparnisse eines ganzen Lebens", erklärte Peter Reavill vom British Museum. Versteckt worden seien sie frühestens Ende der 20er Jahre, wie eine um eines der Päckchen gewickelte Werbeanzeige belegt.

Die Experten scheuten keine Mühen, um die rechtmäßigen Besitzer des Schatzes zu ermitteln - vergeblich. Der Schatz gehört damit der britischen Krone, der Finder und der heutige Besitzer des Klaviers - also der Klavierstimmer und die Schule - erhalten eine Belohnung ausgezahlt. Die großzügigen Spender des Klaviers, die das gebrauchte Instrument 1983 für ihre Kinder gekauft hatten, gehen dagegen leer aus.

Autor: London (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Unfall Taimering

Kollision

Schwerer Unfall bei Taimering

Gegen 10.40 Uhr kam es am Freitag, 28. April, bei Taimering an der Kreuzung R6 und der örtlichen Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Feuerwehrmann Peschl

Eine Leserin berichtet:

Mein Mann – der mit dem Piepser, der die Welt rettet

Eine Hommage einer Ehefrau an ihren (Feuerwehr-) Mann mehr ...

Siemensstraße 15

Kostenexplosion bei Flüchtlingsunterkunft

Überraschung! Es ist eine Schrottimmobilie

Unschöne Überraschung für die Stadt Landshut bzw. den Freistaat Bayern: Das Gebäude, das die Stadt im Landshuter Industriegebiet gekauft hat, um eine Flüchtlingsunterkunft daraus zu machen, entpuppt sich als Schrottimmobilie. mehr ...

Polizeihubschrauber

Suche

Großeinsatz in Bad Abbach: Angeblich 'Mann mit Waffe' gesichtet

Am Freitagvormittag, 28. April, war ein Großaufgebot der Polizei im Bereich Bad Abbach im Einsatz. mehr ...

Babybauch, schwanger, Schwangerschaft, Baby

Familie deluxe

37-Jährige hat 38 Kinder

Mariam Nabatanzi aus Uganda hat mit ihren 37 Jahren 38 Kinder. Eine seltene genetische Disposition soll der Auslöser sein. mehr ...

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Die Superheldengruppe Guardians of the Galaxy soll für das Volk der Sovereign People ein Monster bekämpfen. Als Preis winkt ihnen die Auslieferung von Killerin Nebula. Doch Guardian Rocket reißt sich ein paar mächtige Batterien der Sovereign People unter den Nagel. Daraufhin entbrennt eine rasante Verfolgungsjagd. Die Ravagers werden auf die Guardians angesetzt. Bald läuft alles aus dem Ruder und die Helden werden getrennt. mehr ...