17.02.2017

Berlin (AFP)

Kritik an Auftritt von türkischem Regierungschef in Oberhausen reißt nicht ab

Am Samstag will der türkische Ministerpräsident Yildirim in Oberhausen vor tausenden Anhängern auftreten - sehr zum Ärger des Grünen-Politikers Mutlu. Yildirims Botschaften seinen "brandgefährlich", erklärte Mutlu.
Foto: © 2017 AFP Yildirim will in Oberhausen sprechen
Am Samstag will der türkische Ministerpräsident Yildirim in Oberhausen vor tausenden Anhängern auftreten - sehr zum Ärger des Grünen-Politikers Mutlu. Yildirims Botschaften seinen "brandgefährlich", erklärte Mutlu.

Einen Tag vor dem Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim am Samstag in Oberhausen reißt die Kritik deutscher Politiker an der Veranstaltung nicht ab. Yildirim sei "wie ein Strohmann" für den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan und wolle "seine Propaganda verbreiten", sagte der Grünen-Bundestagsabgeordnete Özcan Mutlu am Freitag im ZDF-"Morgenmagazin". Die Botschaften seien "brandgefährlich".

Yildirim wird am Samstag als Redner bei einer privaten politischen Veranstaltung in einer Arena in der nordrhein-westfälischen Stadt erwartet, zu der tausende Besucher erwartet werden. Der Auftritt steht im Zusammenhang mit einem Referendum über eine umstrittene Verfassungsreform in der Türkei. Sie würde Erdogan umfassende Vollmachten verschaffen. Auch türkische Bürger in Deutschland dürfen an der Abstimmung teilnehmen.

Der türkische AKP-Politiker Mustafa Yeneroglu verteidigte dagegen die geplante Rede Yildirims. Es gehe dabei darum, die teilweise bereits seit vielen Jahrzehnten im Ausland lebenden türkischen Staatsbürger "aktiv in den politischen Willensbildungsprozess einzubinden", sagte er am Freitag im Deutschlandfunk. Die AKP ist die Partei Erdogans.

Zwar werde türkische Innenpolitik in der Türkei gemacht, es gebe in Deutschland jedoch rund drei Millionen türkische Staatsbürger, die sich "selbstverständlich" auch mit der türkischen innenpolitischen Themen beschäftigten, sagte Yeneroglu. Vor diesem Hintergrund sei es nachvollziehbar, dass die Politiker sie auch dort sehen wollten, wo sie lebten.

Yildirim selbst sagte am Donnerstagabend in Ankara, er wolle sich in Nordrhein-Westfalen "mit tausenden ausgewanderten Landsleuten treffen, mit ihnen diskutieren sowie ihre Vorschläge und Fragen anhören". Er sehe dies als "Gelegenheit, sich über die vor uns liegende Zeit und das Referendum auszutauschen".

Mutlu warnte indes vor negativen Folgen für das Verhältnis von Türken und Deutschen in der Bundesrepublik. "Der hilft überhaupt nicht", sagte der Erdogan-Kritiker mit Blick auf den Auftritt Yildirims. Insgesamt dürfe die "Spaltung, die Ankara bewusst betreibt", von Deutschland aus aber nicht noch befördert werden, mahnte der Grünen-Bundespolitiker.

Eine kategorische Verteufelung der türkischen Regierung werde deren Anhänger lediglich darin bestärken, "ihren Opferstatus zu zelebrieren". Die große Unterstützung für Erdogan unter den in Deutschland lebenden Türken habe auch damit zu tun, dass viele von ihnen sich auch nach Jahrzehnten nicht wertgeschätzt und anerkannt fühlten. "Wir müssen mehr Integrationsangebote schaffen, wir müssen auch mehr Anerkennungskultur walten lassen."

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Bundestagswahl 2017 Straubing2

293 Wahlbezirken sind ausgezählt

Bundestagswahl 2017: Das sind die Ergebnisse im Wahlkreis Straubing

Hier ist das Endergebnis der Bundestagswahl im Wahlkreis Straubing. mehr ...

Der frisch gewählte Bundestagsabgeordnete Peter Aumer, CSU

Wahl

Bundestagswahl in Regensburg: Die Wähler haben Jamaika mit starker AfD-Opposition gewählt

Die Wähler haben diesmal drei Kandidaten aus Regensburg nach Berlin geschickt – mit Peter Aumer, CSU, Ulrich Lechte, FDP und Stefan Schmidt, Grüne, haben sie faktisch Jamaika gewählt. Astrid Freudenstein indes verliert ihren Sitz. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Bundestagswahl 2017

Wer hat wie viele Stimmen geholt?

Bundestagswahl 2017: So hat der Landkreis Mühldorf abgestimmt

Am Sonntag, 24. September 2017, haben die Wähler im Landkreis Mühldorf so abgestimmt: mehr ...

Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht

Justiz

Streit um Geruch in Bäckerei: Landratsamt vor Gericht blamiert

Der Streit um eine Bäckerei in Donaustauf landete vor dem Verwaltungsgericht. In einem Verfahren blamiert sich das Landratsamt: Die Beamten stempelten faktisch eine leere Baugenehmigung ab. mehr ...

Bundestagswahl 2017 Straubing

Präsentation im Landratsamt

Bundestagswahl 2017: Aktuelle Ergebnisse und O-Töne aus dem Wahlkreis Straubing

Aktuelle Ergebnisse und Stimmen zur Bundestagswahl im Wahlkreis 231 Straubing. mehr ...

Schloss aus Glas

Schloss aus Glas

Jeannette Walls ist ein heranwachsendes Mädchen, das von ihrem Vater auf Händen getragen wird. Er verspricht ihr, eines Tages ein Schloss aus Glas zu bauen. Doch die Träume sollen Jeannette nur davon ablenken, dass die Familie bitterarm ist und ständig umziehen muss. Ihre Mutter ist eine egozentrische Künstlerin. Als Jeannette älter wird, merkt sie auch, dass die Versprechungen des Vaters leer sind. Und dass er in Wirklichkeit Alkoholiker ist. mehr ...