28.08.2012

Washington (AFP)

Neues HIV-Medikament in den USA zugelassen

Im Kampf gegen Aids ist in den USA ein neues Medikament zugelassen worden, das nur einmal am Tag eingenommen werden muss. Laut dem Hersteller Gilead Sciences soll das Medikament Stribild bis Ende der Woche auf dem Markt sein.
Foto: © 2012 AFP Neues HIV-Medikament kommt in den USA auf den Markt
Im Kampf gegen Aids ist in den USA ein neues Medikament zugelassen worden, das nur einmal am Tag eingenommen werden muss. Laut dem Hersteller Gilead Sciences soll das Medikament Stribild bis Ende der Woche auf dem Markt sein.

Im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids ist in den USA ein neues Medikament zugelassen worden, das nur einmal am Tag eingenommen werden muss. Mit dem aus vier Arzneistoffen zusammengesetzten neuen Mittel werde die Behandlung für den Patienten einfacher, erklärte Edward Cox von der US-Arznei- und Lebensmittelaufsicht FDA. Laut dem kalifornischen Hersteller Gilead Sciences soll das Medikament Stribild, das an mehr als 1400 Erkrankten getestet worden ist, bis Ende der Woche auf dem Markt sein.

Laut einer Sprecherin von Gilead laufen derzeit noch die Zulassungsverfahren für Stribild in der Europäischen Union, Australien und Kanada. Kritik gab es am Preis des neuen Medikaments: Dieser sei etwa ein Drittel höher als der des Vorgängermittels, bestehend aus drei Pillen, sagte Michael Weinstein, Chef der Stiftung Aids Healthcare, der Nachrichtenagentur AFP.

Autor: Washington (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Polizeiabsperrung Absperrung Absperrband Tatort

Abgesperrt

Großer Polizeieinsatz in der Regensburger Innenstadt – Mann niedergestochen

Aktuell, Mittwoch, 29. März, 12 Uhr, läuft in der Regensburger Innenstadt ein größerer Polizeieinsatz. mehr ...

Angriff in Regensburg

23-jähriger Syrer attackiert 28-Jährigen mit einem Messer und verletzt ihn schwer

Die Ermittlungen zu einem tätlichen Angriff in der Regensburger Innenstadt am Mittwoch, 29. März, laufen auf Hochtouren. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Verdacht des versuchten Mordes

Tätlicher Angriff in der Regensburger Innenstadt – Unterbringungsbefehl gegen Syrer (23)

Am Mittwoch, 29. März, gegen 11.15 Uhr attackierte ein 23-jähriger syrischer Mann einen 28-jährigen deutschen Mann am St.-Kassians-Platz mit einem Messer und verletzte ihn dabei schwer. Gegen den Tatverdächtigen wurde Unterbringungsbefehl wegen des Verdachts des versuchten Mordes beantragt. mehr ...

Seit Sonntag, 19. März, fehlt von der Studentin jede Spur

Suche nach Malina: Ein mysteriöser Vermisstenfall verlangt den Ermittlern alles ab

Es ist ein Fall, der Viele an das Verschwinden von Maria Baumer erinnert. Eine junge Frau ist verschwunden, spurlos. So wie Maria Baumer am 26. Mai 2012 verschwand, so fehlt seit dem 19. März dieses Jahres jede Spur von der 20-jährigen Studentin Malina Klaar. Wie die Suche nach Maria Baumer endete, ist bekannt – ihre Leiche wurde am 8. September 2013 in einem Waldstück bei Bernhardswald gefunden. Bei Malina Klaar gibt es Hoffnung – noch! mehr ...

Sina Frohnholzer Donald Trump Dirndl

"A Trump vom Paradies"

Vom US-Präsidenten inspiriert: Straubinger Designerin entwirft Donald Trump-Dirndl

Sina Frohnholzer gilt als „Enfant terrible“ unter den Trachtendesignern. Mit ihrer neuen Kollektion sorgt die 39-Jährige erneut für Schlagzeilen: Die Straubingerin ließ sich vom US-Präsidenten inspirieren – und bringt jetzt ein Donald Trump-Dirndl heraus! mehr ...

The Boss Baby

The Boss Baby

Endlich ist er da, der kleine Bruder! Doch der siebenjährige Tim ist alles andere als begeistert von dem neuen Geschwisterchen. Denn sobald die Eltern nicht hinschauen, verwandelt sich der Kleine in ein eiskaltes Business-Baby: Er trägt Anzug, spricht und will alle übers Ohr hauen. Doch die beiden müssen sich verbünden, denn der Boss von Puppy Co. will die Eltern dieser Welt von ihren Kindern trennen. Kann der Nachwuchs die Familien retten? mehr ...