19.05.2017

Gaza (AFP)

Palästinenser bei Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften verletzt

Dutzende Palästinenser sind bei Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften nach palästinensischen Angaben verletzt worden. Das teilten der Rote Halbmond und das Gesundheitsministerium im Gazastreifen mit.
Foto: © 2017 AFP Palästinenser wirft Tränengaspatrone zurück auf Soldaten
Dutzende Palästinenser sind bei Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften nach palästinensischen Angaben verletzt worden. Das teilten der Rote Halbmond und das Gesundheitsministerium im Gazastreifen mit.

Dutzende Palästinenser sind am Freitag bei Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften nach palästinensischen Angaben verletzt worden. Der Rote Halbmond und das Gesundheitsministerium im Gazastreifen teilten mit, die Demonstranten, die sich mit hungerstreikenden Häftlingen solidarisierten, seien durch Tränengas, Gummigeschosse und scharfe Schüsse verletzt worden.

Tausende Menschen demonstrierten in verschiedenen Teilen des von Israel besetzten Westjordanlandes sowie im abgeriegelten Gazastreifen, wie AFP-Journalisten berichteten. Hunderte Bewohner des Gazastreifens näherten sich laut Fotografen der Grenzabsperrung, die das Gebiet von Israel trennt. Sie schwenkten palästinensische Flaggen, warfen Steine und verbrannten Autoreifen. Den Gesundheitsbehörden im Gazastreifen zufolge wurden acht Demonstranten durch Kugeln verletzt, rund 30 weitere litten unter den Folgen von Tränengas.

In Hebron im Westjordanland gingen rund 1500 Menschen auf die Straße. Auch aus anderen Städten und Dörfern in dem Gebiet wurden Zusammenstöße gemeldet. Die Demonstranten drückten mit den Protesten hunderten von palästinensischen Gefangenen in israelischen Gefängnissen ihre Solidarität aus, die sich seit Mitte April in einem Hungerstreik befinden. Die Gefangenen wollen mit der Aktion eine Verbesserung der Haftbedingungen erreichen.

Autor: Gaza (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungshubschrauber

Motorradunfall im Landkreis Landshut

Biker stürzt schwer, Einsatz für den Rettungshubschrauber

Ein Motorradfahrer ist am Freitagmittag im Landkreis Landshut schwer verunglückt. Ein Rettungshubschrauber musste gerufen werden. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Maidult 2014 Riesenrad

Fäuste

Brutal: Für diese Aggros endete Christi Himmelfahrt mit einer Strafanzeige

Nicht alle verbrachten Christi Himmelfahrt friedlich und mit Freunde. Für diese Brutalos endete der Feiertag mit Gewalt - und einer Strafanzeige. mehr ...

Wochenblatt Eilmeldung

Reanimationsmaßnahmen laufen

Schwerer Verkehrsunfall kurz vor Siegenburg – vier Verletzte!

Kurz vor Siegenburg ereignete sich am Freitagnachmittag, 26. Mai, auf der B301 ein schwerer Verkehrsunfall. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

30.000 Euro Schaden

23-Jährige verliert bei Autonfall in Siegenburg ihr Leben

Gegen 15 Uhr ereignete sich auf der B301 Abensberg Richtung Siegenburg ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Frau verlor dabei ihr Leben mehr ...

Trennung

Rache ist süß

Frau veröffentlicht Fremdgeh-Video ihres Ehemannes

Eine Ehefrau wollte sich an ihrem fremdgehenden Mann rächen, indem sie einen Sex-Film von ihm und seiner Freundin veröffentlichte. Jetzt sieht sich das Ex-Pärchen vor Gericht wieder. mehr ...

Song to Song

Song to Song

In Austin, Texas ist die Musikszene ein erotisches Haifischbecken. Die Wege zweier Paare kreuzen sich in diesem Biotop der ausgefallenen Charaktere. Faye ist Musikerin und will hoch hinaus. Sie beginnt eine Affäre mit Musikunternehmer Cook. Doch der fördert sie nicht und sie verliebt sich in Songschreiber BV. Der ahnt nichts von der vorigen Verbindung von Faye und Cook. Der Unternehmer angelt sich indes die Kellnerin Rhonda. mehr ...