Wochenblatt
10.08.2012

Berlin (AFP)

Rumäniens Regierungschef wehrt sich gegen EU-Kritik

Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. In der "Berliner Zeitung" beschuldigte er seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben. "Basescu wollte Gesetzentwürfe nicht akzeptieren", sagte Ponta. "Als das Parlament die Präsidenten beider Kammern - die aus seiner Partei sind - austauschte, bedrohte er das Parlament."
Foto: © 2012 AFP Rumäniens Regierungschef Ponta
Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. Er beschuldigte seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben.

Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. In der "Berliner Zeitung" beschuldigte er seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben. "Basescu wollte Gesetzentwürfe nicht akzeptieren", sagte Ponta. "Als das Parlament die Präsidenten beider Kammern - die aus seiner Partei sind - austauschte, bedrohte er das Parlament."

Seit Wochen schwelt in Rumänien ein Dauerstreit zwischen dem Konservativen Basescu und dem Sozialisten Ponta. Der Regierungschef hatte ungeachtet internationaler Kritik ein Referendum angesetzt, um Basescu zu entmachten. Das Vorhaben scheiterte vor knapp zwei Wochen an zu geringer Beteiligung. Die EU hatte das Vorgehen Pontas als nicht vereinbar mit rechtsstaatlichen Prinzipien gewertet. Angesichts der Kritik sagte Ponta nun: "Wir sind mit 22 Jahren eine junge Demokratie." Aber die Institutionen würden respektiert und seien stabil.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Am Samstagnachmittag, 29. August, hat sich in Regensburg nach der Nibelungenbrücke stadteinwärts ein schwerer Unfall ereignet.

Crash

Unfall in Regensburg: Pkw landet auf dem Dach, drei Verletzte

Am Samstagnachmittag, 29. August, hat sich in Regensburg nach der Nibelungenbrücke stadteinwärts ein schwerer Unfall ereignet. mehr ...

Frau Alleine

Verrückte Welt

Die schwarze Frau

Gruselige Lagerfeuergeschichten aus meiner Jugendzeit mehr ...

Marihuana-Plantage

Seltsame Pflanzen im niederbayerischen Forst

Feuerwehr findet Marihuana-Plantage im Wald

Am Samstag gegen 16 Uhr staunten Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht schlecht, als sie bei einer Walddurchsuchung mehrere ca. 2,5 Meter große Marihuana Pflanzen in einem Waldstück in Bodenkirchen, Ortsteil Bonbruck, auffanden. mehr ...

Polizei Hochkalter

27-Jähriger stirbt am Berg:

Bergsteiger am Hochkalter 450 Meter tief abgestürzt

Bei einer großen Suchaktion, bei der auch zwei Hubschrauber zum Einsatz kamen, konnte der Mann am 30.08.2015, gegen 09.20 Uhr nur mehr tot an den Südabstürzen der Blaueistürme, Hochalmgebiet, aufgefunden werden. mehr ...

Vermisster

Vermisstensuche

Wo steckt Maximilian Erhard?

Die Polizei sucht nach dem 77 Jahre alten Maximilian Erhard aus Bonbruck im Landkreis Landshut. Der Mann ist seit Montag, 24. August, verschwunden. Lediglich sein Fahrrad wurde mittlerweile entdeckt. mehr ...

The Transporter Refueled

The Transporter Refueled

Wer einen guten Fahrer haben möchte und bereit ist dafür viel Geld auszugeben, kann Frank Martins Dienste in Anspruch nehmen. Unter dem Motto: Keine Fragen, keine Namen und keine Nachverhandlungen bringt er jede Ware an seinen Zielort. Dann begegnet er Anna, der Anführerin einer Söldnergruppe. Sie möchte russische Menschenhändler zur Strecke bringen. Um Frank zur Mitarbeit zu bewegen, entführt sie seinen Vater. Daraufhin muss er kooperieren. mehr ...