Wochenblatt
10.08.2012

Berlin (AFP)

Rumäniens Regierungschef wehrt sich gegen EU-Kritik

Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. In der "Berliner Zeitung" beschuldigte er seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben. "Basescu wollte Gesetzentwürfe nicht akzeptieren", sagte Ponta. "Als das Parlament die Präsidenten beider Kammern - die aus seiner Partei sind - austauschte, bedrohte er das Parlament."
Foto: © 2012 AFP Rumäniens Regierungschef Ponta
Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. Er beschuldigte seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben.

Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. In der "Berliner Zeitung" beschuldigte er seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben. "Basescu wollte Gesetzentwürfe nicht akzeptieren", sagte Ponta. "Als das Parlament die Präsidenten beider Kammern - die aus seiner Partei sind - austauschte, bedrohte er das Parlament."

Seit Wochen schwelt in Rumänien ein Dauerstreit zwischen dem Konservativen Basescu und dem Sozialisten Ponta. Der Regierungschef hatte ungeachtet internationaler Kritik ein Referendum angesetzt, um Basescu zu entmachten. Das Vorhaben scheiterte vor knapp zwei Wochen an zu geringer Beteiligung. Die EU hatte das Vorgehen Pontas als nicht vereinbar mit rechtsstaatlichen Prinzipien gewertet. Angesichts der Kritik sagte Ponta nun: "Wir sind mit 22 Jahren eine junge Demokratie." Aber die Institutionen würden respektiert und seien stabil.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Helfer

Schrecklicher Unfall mit Motorradfahrer auf der B16: Nichts für schwache Nerven

Die Helfer bei einem schweren Unfall brauchen starke Nerven – so auch am Dienstag, 23. August, als es zu einem schweren Crash mit einem Motorradfahrer auf der B16 bei Abensberg kam. mehr ...

mehr Bilder ansehen
umleitung

Umleitungen ausgeschildert

Sperrung der B20 in Straubing: Die wichtigsten Infos im Überblick

Am Dienstag hat eine neue Bauphase an der B20-Baustelle „Donaubrücke Straubing" begonnen, bei der nun die Bundesstraße 20 zwischen Straubing-Nord / Parkstetten und Straubing-Ost / Ittlinger Straße voll gesperrt werden muss. mehr ...

Gasalarm_Ergolding

Leitung angebohrt

Ergolding: Gasalarm in der Industriestraße

Alarm in Ergolding: In der Industriestraße wurde Gasgeruch gemeldet. Die Situation war aber schnell unter Kontrolle. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Schrecklicher Unfall

Schrecklicher Unfall

Blutbad auf der Bundesstraße: Autofahrer übersieht Motorradfahrer und zerfetzt ihn regelrecht

Am frühen Dienstagmorgen, kam es auf der B16 zwischen Reißing und Abensberg zu einem dramatischen Verkehrsunfall. mehr ...

Feuerwehr

Totalschaden und Verletzte

Nicht schnell genug reagiert: Unfall mit Feuerwehrfahrzeug fordert mehrere Verletzte

Auf dem Weg zu einem Einsatz wurde am Montag, 22. August, um 19.10 Uhr ein Fahrzeug der Feuerwehr Donaustauf selbst in einen Unfall verwickelt. mehr ...

Die Unfassbaren 2

Die Unfassbaren 2

Ein Jahr nachdem sie das FBI ausgetrickst haben, treten die Unfassbaren wieder auf die Bühne. Zu ihnen gehört mittlerweile die geheimnisvolle Lula und das zwielichtige Wunderkind Walter Mabry. Allerdings hat dieser seine ganz eigenen Pläne und ist zudem Ziehsohn ihres Rivalen Arthur Tressler. Aber damit nicht genug, denn auch der Meistermagier Thaddeus Bradley taucht plötzlich wieder auf der Bildfläche auf und hat dabei nichts Gutes im Sinn. mehr ...