10.08.2012

Berlin (AFP)

Rumäniens Regierungschef wehrt sich gegen EU-Kritik

Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. In der "Berliner Zeitung" beschuldigte er seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben. "Basescu wollte Gesetzentwürfe nicht akzeptieren", sagte Ponta. "Als das Parlament die Präsidenten beider Kammern - die aus seiner Partei sind - austauschte, bedrohte er das Parlament."
Foto: © 2012 AFP Rumäniens Regierungschef Ponta
Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. Er beschuldigte seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben.

Der rumänische Regierungschef Victor Ponta wehrt sich gegen Kritik der Europäischen Union an seinem Verhalten in der jüngsten Staatskrise. In der "Berliner Zeitung" beschuldigte er seinen Widersacher, Präsident Traian Basescu, das Parlament bedroht zu haben. "Basescu wollte Gesetzentwürfe nicht akzeptieren", sagte Ponta. "Als das Parlament die Präsidenten beider Kammern - die aus seiner Partei sind - austauschte, bedrohte er das Parlament."

Seit Wochen schwelt in Rumänien ein Dauerstreit zwischen dem Konservativen Basescu und dem Sozialisten Ponta. Der Regierungschef hatte ungeachtet internationaler Kritik ein Referendum angesetzt, um Basescu zu entmachten. Das Vorhaben scheiterte vor knapp zwei Wochen an zu geringer Beteiligung. Die EU hatte das Vorgehen Pontas als nicht vereinbar mit rechtsstaatlichen Prinzipien gewertet. Angesichts der Kritik sagte Ponta nun: "Wir sind mit 22 Jahren eine junge Demokratie." Aber die Institutionen würden respektiert und seien stabil.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Vergewaltigung, Gewalt, Missbrauch

Ermittlungen

Vergewaltigung durch drei Asylbewerber in Gendorf? Polizei glaubt nicht daran

Ein Facebook-Posting macht derzeit in Oberbayern die Runde. Darin geht es um eine angebliche Vergewaltigung einer jungen Frau durch drei dunkelhäutige Angreifer. mehr ...

Schlangen

Horror

Unbekannter setzt neun Würgeschlangen in Waldstück aus

Wer tut so etwas? Die neun Schlangen wurden tot in einem Waldstück bei Großgmain/Flachau gefunden. mehr ...

Gegen 19 Uhr kam es am Montag, 16. Oktober, auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Obertraubling und Egglfing zu einem Verkehrsunfall.

Unfall bei Obertraubling

VW kollidiert mit BMW und landet im Graben

Gegen 19 Uhr kam es am Montag, 16. Oktober, auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Obertraubling und Egglfing zu einem Verkehrsunfall. mehr ...

Unfall

Unfall am Montagabend

Mit Landmaschine kollidiert: Motorradfahrer wird schwerst verletzt

Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Dingolfing-Landau! mehr ...

Verkehrschaos

Auffahrunfall bei Achldorf

Verkehrschaos rund um Vilsbiburg am Dienstagmorgen

Pendler brauchten gute Nerven: Durch einen Unfall kam es zu einem großen Verkehrschaos rund um Vilsbiburg. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Maudie

Maudie

Weil sie Arthritis hat, ist Maudie Lewis zu nicht viel zu gebrauchen. Von ihrer Tante wird sie abgeschoben, als Haushälterin wird sie von ihrem Chef ständig kritisiert. In langen Stunden der Einsamkeit fängt Maudie an zu malen. Und bald füllt sie das Haus ihres mürrischen Arbeitgebers mit ihren farbenfrohen Werken. Als eine New Yorkerin ihrer Bilder entdeckt und eines kauft, wird Maudie plötzlich von der Kunstszene entdeckt. mehr ...