16.02.2017

Berlin (AFP)

Sechs Männer nach Anzünden von Obdachlosem wegen versuchten Mordes angeklagt

In Berlin müssen sich sechs junge Männer wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten, die einen Obdachlosen im U-Bahnhof Schönleinstraße angezündet hatten. Die Beklagten sind mehrheitlich syrische Staatsbürger.
Foto: © 2017 AFP U-Bahnhof Schönleinstraße
In Berlin müssen sich sechs junge Männer wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten, die einen Obdachlosen im U-Bahnhof Schönleinstraße angezündet hatten. Die Beklagten sind mehrheitlich syrische Staatsbürger.

Nach dem Anzünden eines Obdachlosen müssen sich sechs junge Männer in Berlin wegen versuchten Mordes verantworten. Wie die Berliner Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte, reichte sie bei der Jugendkammer des Landgerichts Klage gegen die 16 bis 21 Jahre alten Männer ein. Die Beklagten sind mehrheitlich syrische Staatsbürger.

Der Fall hatte wegen seiner Brutalität bundesweit für Aufsehen gesorgt. Den Männern drohen mehrjährige Freiheitsstrafen. Sie sollen in der Nacht zum 25. Dezember im U-Bahnhof Schönleinstraße an der Grenze zwischen Neukölln und Kreuzberg "mehrere brennbare Gegenstände in unmittelbarer Nähe des Kopfs" des Obdachlosen angezündet haben.

Der Mann hatte zum Tatzeitpunkt auf einer Bank geschlafen. Passagiere einer einfahrenden U-Bahn löschten das Feuer und verhinderten so Schlimmeres. Die jungen Männer wurden mit Bildern von Überwachungskameras gesucht und stellten sich daraufhin der Polizei. Warum die Männer den Mann anzünden wollten, blieb unklar.

Ein siebter Beteiligter wurde von der Staatsanwaltschaft wegen unterlassener Hilfeleistung angeklagt. Der 17-Jährige war demnach nicht an der Tat beteiligt, löschte aber auch nicht das Feuer.

Gewalttaten auf Bahnhöfen der U-Bahnlinie 8 hatten zuletzt mehrfach für Aufsehen gesorgt. So sorgte die Attacke auf eine Frau im Bahnhof Hermannstraße für Empörung. Auf Bildern einer Überwachungskamera war zu sehen, wie ein Mann der 26-Jährigen ohne erkennbaren Grund in den Rücken trat, so dass sie die Treppe hinab stürzte.

Der Täter und drei Begleiter flüchteten danach. Ein 27-jähriger Verdächtiger aus Bulgarien wurde nach Tagen festgenommen.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Wilde Verfolgungsjagd am Mittwoch.

Autofahrer wollte sich der Polizeikontrolle entziehen

Wilde Verfolgungsjagd endet am Verkehrsschild!

Er wollte der Polizeikontrolle auf der Autobahn entkommen – und landete schließlich am Verkehrsschild. Dazwischen lag: eine hollywoodreife Verfolgungsjagd! mehr ...

mehr Bilder ansehen

Miss Bikini 2017

Chiara (22) machte die beste Figur

Rund 2000 Badegäste ließen sich im Freibad Hengersberg die wohl heißeste Veranstaltung des Jahres nicht entgehen: die Wahl der Miss Bikini 2017. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Sperrung Challenge 2017 in Sarching

Finanzierung

Regensburger CSU fordert sofortiges Ende der Challenge

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt die sofortige Beendigung der Challenge und der damit verbundenen finanziellen Unterstützung der Purendure Event GmbH & Co. KG durch die Stadt Regensburg. mehr ...

Die Holzkreuze auf der Jahninsel von der Organisation Sea-Eye erinnern an ertrunkene Flüchtlinge.

Thema der Woche

Kreuze für Flüchtlinge: Wo endet das Mitgefühl? Vor der Haustür?

Im Thema der Woche schreibt Autor Christian Eckl über die Holzkreuze auf der Jahn-Insel, die an ertrunkene Menschen im Mittelmeer erinnern sollen - und über die Frage: Welches Menschenleben ist eigentlich mehr wert? mehr ...

Rettungsschwimmer DLRG

Sprung vom Geländer am Maxwehr ins Wasser

Polizisten ziehen Lebensmüden aus der Isar

Was für eine Aufregung: Aber die Rettungskräfte (Symbolbild) waren optimal vorbereitet: Die Strömung der Isar war zu diesem Zeitpunkt erheblich. Die Schleusen wurden sofort geschlossen. mehr ...

Heartbeats

Heartbeats

Ausgerechnet Indien! US-Hip Hop-Tänzerin Kelli muss vor einem wichtigen Auftritt ihrer Crew zu einer Hochzeit auf dem fernen Kontinent reisen. Doch der Trip wird zum Abenteuer - denn Kelli begegnet in Mumbai Aseem. Schnell kommen sie sich näher, teilen sie doch die Begeisterung fürs Tanzen. Kellis Streetdance inspiriert Aseems indischen Stil und umgekehrt. Bald wird aus Sympathie Leidenschaft. Gibt es eine Zukunft für die beiden? mehr ...