14.02.2017 Deutschland

Topmodel 2017

Stand up Paddle-Shooting und Haute Couture aus Neopren! Wer kann überzeugen?


Entspannung pur auf einer schönen Mittelmeerkreuzfahrt? Von wegen: Heidi Klum lädt in Folge zwei von Germany's next Topmodel ihre Top 28 zur ersten #GNTM-Kreuzfahrt auf die MS Astoria.

Direkt beim ersten Stopp vor Mallorca wartet der Fotograf Max Montgomery (Vogue, Marie Claire, Galore Magazine) in einer kleinen Bucht für ein Stand up Paddle-Shooting. "Max Montgommery ist sehr modern, er ist sehr cool und selber noch jung. Insofern sieht er die Mädchen nochmal mit einem ganz anderen Auge" sagt Heidi Klum. "Das ist das erste Shooting für die Mädchen. Das ist natürlich super aufregend und auch nicht so einfach."

 

Schon vorher gibt es die erste Fotochallenge: Jedes Model fotografiert sich mit Selbstauslöser auf dem Oberdeck der MS Astoria. Dieses Shooting ist ein besonderer Wettbewerb: Die Gewinner ziehen in Luxuszimmer mit Meerblick. Die Verlierer müssen sich im untersten Deck auf engem Raum einrichten. "Die Arbeitsbedingungen werden härter. Die Models müssen unter schweren Bedingungen Leistung bringen. Das ist ein guter Einstieg ins Modelleben. Das Business ist hart, es wird einem nichts geschenkt", erklärt Juror Michael Michalsky.

 

Für den ersten Entscheidungs-Walk laufen die Models in langen Haute Couture-Kleidern aus Neopren-Stoff über den Catwalk auf Hoher See. Doch Achtung: Nicht nur während der Entscheidungs-Walks kann die Reise für die jungen Topmodels enden. Die Jury kann ein Nachwuchsmodel zu jeder Zeit aus dem Wettbewerb nehmen. 

 

Wie es für die sechs Kandidatinnen aus dem Verbreitungsgebiet des Wochenblatts (Leticia (18) aus Ingolstadt, Carina (19) aus München, Christina (19) aus Holzkirchen, Aissatou (18) aus Garching, Sabine (23) aus München und Claudia (22) aus Harburg) weiter geht, sieht man am Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Autor: pm / vb

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Unfall bei Adlkofen

Rettungseinsatz am Abend

Schwerer Unfall in Adlkofen - Smartfahrer lebensgefährlich verletzt

Im Landkreis Landshut hat sich gegen 18 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein 77-jähriger Mann wurde dabei schwerst verletzt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Schiff Leck Straubing

Feuerwehr, Wasserschutzpolizei und THW vor Ort

Wassereinbruch in Güterschiff: Großeinsatz der Rettungskräfte an der Straubinger Schleuse

Seit Dienstagmorgen läuft ein Großeinsatz von verschiedenen Rettungskräften an der Straubinger Schleuse mehr ...

mehr Bilder ansehen

"Der gesamte Verein ist zutiefst schockiert"

FSV Straubing greift durch: Vereinsausschluss und Hausverbot für Brutalo-Fußballer (19)

Nach der schlimmen Gewalttat während eines Fußballspiels in der A-Klasse Straubing gibt es nun erste Konsequenzen. mehr ...

Olaf Garbers

"Die Entwicklung war vorhersehbar"

Darum muss Straubing künftig ohne Videothek auskommen

Im Wochenblatt-Interview erklärt Olaf Garbers, warum er jetzt Straubings letzte verbliebene Videothek schließt. mehr ...

Kreuz Beerdigung Tod

Schweren Verletzungen erlegen

19-Jährige schleudert mit PKW gegen Baum und erleidet tödliche Verletzungen

Eine 19-jährige Siegsdorferin fuhr mit ihrem Pkw von Inzell in Richtung Hammer. In einer Rechtskurve kam die junge Frau aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und links von der Fahrbahn ab. mehr ...

Bibi & Tina: Tohuwabohu total (Sing-a-long)

Bibi & Tina: Tohuwabohu total (Sing-a-long)

Bibi Blocksberg ist eine Hexe mit ausgeprägtem Gerechtigkeitssinn. Deswegen kümmert sie sich zusammen mit Tina um Ausreißer Aladin. Doch der kauzige Junge ist in Wirklichkeit ein Mädchen! Die Davongelaufene muss nämlich vor ihrer engstirnigen Familie flüchten. Verwicklungen und Verfolgungsjagden führen schließlich zur Entführung von Tina. Nun hilft auch Bibis Hexerei nicht weiter - gemeinsam mit Freunden muss sie um die Gerechtigkeit kämpfen. mehr ...