16.02.2017

Bonn (AFP)

US-Außenminister Tillerson fordert von Moskau Einhaltung des Minsker Abkommens

Die USA erwarten nach den Worten ihres neuen Außenministers Rex Tillerson, dass sich Russland an die Bestimmungen des Minsker Abkommens hält. Dazu gehört, dass sich Moskau für eine Entspannung der Lage in der Ostukraine einsetzen muss.
Foto: © 2017 AFP Tillerson bei Deutschland-Besuch
Die USA erwarten nach den Worten ihres neuen Außenministers Rex Tillerson, dass sich Russland an die Bestimmungen des Minsker Abkommens hält. Dazu gehört, dass sich Moskau für eine Entspannung der Lage in der Ostukraine einsetzen muss.

Der neue US-Außenminister Rex Tillerson hat Russland aufgefordert, die Bestimmungen des Minsk-Abkommens zur Beilegung des Konfliktes in der Ukraine zu respektieren. Die USA erwarteten von Russland, dass es sich für eine Entspannung der Lage in der Konfliktregion einsetze, erklärte Tillerson am Donnerstag nach seinem ersten Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow in Bonn. Der neue US-Präsident Donald Trump hatte eine Annäherung an Moskau signalisiert, was Fragen zur Haltung der USA im Ukraine-Konflikt aufgeworfen hatte.

Die Beziehungen zwischen den USA und Russland waren in den vergangenen Jahren unter anderem wegen des Ukraine-Konflikts angespannt gewesen. Trump hatte sich im Wahlkampf für ein besseres Verhältnis der beiden Länder ausgesprochen. Zuletzt hatte er allerdings auch von der Notwendigkeit einer Rückgabe der von Russland annektierten Halbinsel Krim an die Ukraine gesprochen, was aus Moskau umgehend zurückgewiesen wurde.

Tillerson sagte bei dem G20-Außenministertreffen in Bonn weiter, die USA würden eine Zusammenarbeit mit Russland auf den praktischen Feldern erwägen, "von denen das amerikanische Volk profitiert". Dies habe er bereits bei der Senatsanhörung zu seiner Bestätigung im Amt erklärt.

Autor: Bonn (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Licht am Ende des Tunnels, Aufwachen, Koma

Weg zurück ins Leben

Aus dem Koma erwacht

Ludwig Köppen geriet 2012 mit gerade einmal 19 Jahren in einen Verkehrsunfall und fiel ins Koma. Er überlebte das Unglück und kämpft sich jetzt zurück ins Leben. mehr ...

Tragisch

Verletzungen waren zu schwer – Motorradfahrer stirbt knapp zwei Wochen nach Unfall

Bereits am 9. April gegen 15.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße R21/Zufahrt zum Gewerbegebiet "An der Hasler Zell" in Regenstauf ein Verkehrsunfall zwischen einer 26-jährigen Pkw-Fahrerin und einem 47-jährigen Motorradfahrer. mehr ...

Unfall Wallersdorf- neu

Autoinsassen kommen bei A92-Crash mit dem Schrecken davon

Lkw zerquetscht Pannen-Pkw - junge Leute bleiben wie durch ein Wunder unverletzt

Schwerer Unfall auf der A92 bei Wallersdorf (Lkr. Dingolfing-Landau). Drei junge Leute aus dem Raum Landshut hatten unglaubliches Glück ... mehr ...

mehr Bilder ansehen
Blaulicht Polizei

In der Nacht auf Sonntag

Im Vollrausch: Jugendlicher (17) schrottet erst Papas Auto und flüchtet dann mit geklautem Sattelschlepper

Im Vollrausch hat ein Jugendlicher aus Dingolfing in der Nacht auf Sonntag die Polizei in Atem gehalten. mehr ...

Feuerteufel unterwegs?

200.000 Euro Schaden bei Brand eine Supermarktes in Neustadt – die Kripo ermittelt

Gegen 2 Uhr nachts ist am Sonntag, 23. April, ein Brand bei dem Supermarkt in der Bahnhofstraße in Neustadt n der Donau im Landkreis Kelheim ausgebrochen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Abgang mit Stil

Abgang mit Stil

Das Rentnerleben in den USA kann sehr mühsam sein: Die Freunde Willie, Joe und Al leben mehr schlecht als recht von ihrer kümmerlichen Pension. Als sie Hundefutter konsumieren müssen, platzt den Senioren der Kragen. Sie fühlen sich unter anderem von ihrer Bank hintergangen. Also fassen die bis dahin braven Bürger den Plan, ebendieses Kreditinstitut zu überfallen. Das Problem: Die rüstigen Rentner haben keine Ahnung, wie man eine Waffe bedient. mehr ...