13.08.2017

Caracas (AFP)

Venezuela wirft Trump Gefährdung von Frieden und Stabilität in Lateinamerika vor

Die Regierung in Venezuela hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, mit seiner Drohung einer militärischen Option in Venezuela den Frieden und die Stabilität in Lateinamerika zu gefährden.
Foto: © 2017 AFP Venezuela wirft Trump Gefährdung von Frieden und Stabilität in Lateinamerika vor
Die Regierung in Venezuela hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, mit seiner Drohung einer militärischen Option in Venezuela den Frieden und die Stabilität in Lateinamerika zu gefährden.

Die Regierung in Venezuela hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, den Frieden und die Stabilität in Lateinamerika zu gefährden. Die "waghalsige Drohung" Trumps, eine militärische Option in Venezuela nicht auszuschließen, ziele darauf ab, Lateinamerika und die Karibik "in einen Konflikt hineinzuziehen, der dauerhaft die Stabilität, den Frieden und die Sicherheit in unserer Region gefährden würde", sagte der venezolanische Außenminister Jorge Arreaza am Samstag bei der Verlesung einer Erklärung von Präsident Nicolás Maduro in Caracas.

Die Aussicht auf einen möglichen US-Militäreinsatz löste auch bei anderen Ländern der Region Besorgnis aus. Brasilien, Kolumbien, Peru, Chile, Mexiko, Ecuador und Nicaragua erklärten am Samstag, sie lehnten eine militärische Option ab.

Das brasilianische Außenministerium erklärte, "Gewalt und jegliche Option, die eine Gewaltanwendung beinhaltet", entschieden abzulehnen. Mexikos Außenminister Luis Videgaray schrieb im Kurzbotschaftendienst Twitter, die Krise in Venezuela könne nicht militärisch gelöst werden.

Trump hatte am Freitag mit Blick auf die Krise in Venezuela gesagt, es gebe mehrere Möglichkeiten, "darunter eine militärische Option, falls nötig". In Venezuela tobt seit Monaten ein erbitterter Machtkampf zwischen der Regierung und der Opposition, mindestens 125 Menschen wurden bei den politischen Unruhen seit Anfang April getötet.

Autor: Caracas (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Bild der Zerstörung

Traditionsvolksfest Mühldorf: Unwetter bläst Spatenzelt fast um

Bayernweit sorgten in der letzten Nacht Unwetter für Chaos. Auch der Mühldorfer Volksfestplatz bot heute früh ein Bild der Zerstörung. Das Spatenzelt hat es besonders schlimm erwischt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Gewitter Straubing

Der Volksfestpolizeibericht vom Samstag

Gäubodenvolksfest wegen Unwetter am Freitag vorzeitig beendet

Neben Raufereien sorgte am Freitagabend auch ein Unwetter für viel Arbeit bei den Einsatzkräften. mehr ...

Rettungskräfte im Dauereinsatz

Schwere Sturmnacht im Landkreis Altötting

Selbst der Notruf von Polizei und Feuerwehr war zeitweise vom Stromausfall betroffen mehr ...

mehr Bilder ansehen

Vier Verletzte

Unwetter sorgt für Schäden und Verkehrsbehinderungen in der Oberpfalz

Am Freitagabend, 18. August, zogen schwere Gewitter mit Starkregen und stellenweise Hagel über die gesamte Oberpfalz. Dadurch kam es zu zahlreichen Behinderungen im Straßenverkehr. Bei Verkehrsunfällen wurden vier Personen verletzt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
AUT, Unwetterkatastrophe, Frauscherecker Zeltfest

Viele Verletzte bei Fest in St. Johann am Walde

Sturm zerstört Festzelt: Zwei Tote

Zwei Tote und mehrere Verletzte gab es in einem Festzelt, das voll vom Strum getroffen wurde mehr ...

mehr Bilder ansehen
Happy Family 3D

Happy Family 3D

Die Wünschmanns stecken in Schwierigkeiten: Emmas Buchhandlung steht am Abgrund, ihr Mann Frank ist überarbeitet, ihre beiden Kinder kämpfen mit Pubertät und Mobbing. Als wäre das nicht schon genug, wird die Familie von Hexe Baba Yaga in Monster verwandelt! Nun müssen sie als Vampirin, Frankenstein, Mumie und Werwolf die Magierin jagen, um den Fluch aufzuheben. Unterwegs begegnen sie echten Monstern, die die Wünschmanns zum Fressen gern haben. mehr ...