15.07.2012 Deutschland

Beschwerden

Verbraucherportal www.lebensmittelklarheit.de ist ein voller Erfolg


Das Internetportal www.lebensmittelklarheit.de hat sich ein Jahr nach dem Start als Erfolg erwiesen. Nach Informationen des Hamburger Nachrichten-Magazins DER SPIEGEL wird das Portal deutlich häufiger genutzt, als die Betreiber erwartet haben. Danach wird die Seite rund 300.000-mal im Monat besucht, jede Woche kommen 70 bis 100 neue Anfragen.

Auf der Internetseite können Verbraucher sich über Produkte beschweren, deren Verpackung irreführend ist. Für Empörung sorgt etwa, wenn auf den Verpackungen Zutaten gezeigt werden, die im Produkt kaum oder gar nicht vorkommen. Wenn Regionalität oder bestimmte Tierhaltungsformen vorgetäuscht werden oder wenn sich Zusatzstoffe in den Lebensmitteln finden, obwohl sie "ohne Geschmacksverstärker" oder "ohne Konservierungsstoffe" beworben werden.


Tatsächlich fühlen sich nach einer Studie der Universität Göttingen bis zu 70 Prozent aller Verbraucher von der Industrie chronisch getäuscht. "Die Empörung über die Verpackung von Lebensmitteln ist kein Randphänomen, es regen sich nicht nur die ewigen Nörgler darüber auf", sagte Anke Zühlsdorf, Autorin der Studie, dem SPIEGEL. "Irreführende Aufmachung nehmen alle Verbraucher als Ärgernis wahr, unabhängig von Alter, Bildung und Geschlecht."

Angesichts des überraschenden Erfolgs des Portals fordert die Verbraucherorganisation Foodwatch politische Konsequenzen: "Ministerin Ilse Aigner muss die Erfahrungen des Portals in konkrete Politik ummünzen", sagte Foodwatch-Geschäftsführer Thilo Bode dem SPIEGEL und fordert unter anderem realistische Produktabbildungen, verständliche Kennzeichnung und ein Verbot von Gesundheitsversprechen.

Das Portal wird federführend von der hessischen Verbraucherzentrale betrieben, finanziert wird es vom Bundesverbraucherschutzministerium - zum Ärger der Lebensmittelindustrie. "Wir finden es grundsätzlich falsch, dass mit staatlichen Geldern Produkte attackiert werden, obwohl sie geltenden Vorschriften entsprechen", sagt Marcus Girnau vom Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) dem SPIEGEL.

Autor: Spiegel Vorab
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Das könnte Sie auch interessieren

Lost vermisst verirrt Wald

Freiheitsberaubung

Frauen setzen Ex nackt im Wald aus und hauen ab

Zwei Frauen sollen ihren Expartner in einen Transporter geschubst und anschließend nackt im Wald ausgesetzt haben. Jetzt stehen sie wegen Freiheitsberaubung und gefährlicher Körperverletzung vor Gericht. mehr ...

Der wegen Mordes Angeklagte Dominik R. raucht noch schnell eine Zigarette bevor er ins Landgericht Passau gebracht wird.

Morgen die letzten Zeugenaussagen:

Dominik R. räumte nach der Tat Lisas Konto leer!

Am siebten Prozesstag im Mord-Verfahren gegen den 23-jährigen Dominik R. aus Freyung sagten am Montag, 23. Oktober einige Kripo-Beamte vor der Großen Strafkammer im Passauer Landgericht aus. mehr ...

Umgekipptes Auto Innere Münchner

Parkender Pkw wird zur unfreiwilligen Rampe

Kurioser Unfall: Auto bleibt auf der Seite liegen

Da staunten die Passanten in der Inneren Münchner Straße nicht schlecht: Ein Autofahrer wollte einen Pkw der Stadtwerke umfahren, schlug aber zu weit ein und prallte an das Hinterrad eines parkenden Pkws. Dadurch kippte er um. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Blaulicht

Eklat in Neukirchen

Gewalt auf dem Fußballplatz: Straubinger Torwart ins Krankenhaus getreten

Schlimmer Vorfall bei einem Amateur-Fußballspiel im Landkreis Straubing-Bogen mehr ...

Polizeihund

Hausfriedensbruch in Kelheim

Wer einen Polizeihund provoziert, muss mit einem Biss rechnen ...

Vier eritreische Asylbewerber hielten sich in einer Tankstelle in Kelheim auf und wurde aufgrund ihres Verhaltens vom Personal aufgefordert, die Tankstelle zu verlassen. Auch den Platzverweis der hinzugerufenen Polizeistreife ignorierten sie. mehr ...

Borg vs. McEnroe

Borg vs. McEnroe

1980 prallen in Wimbledon zwei Welten aufeinander: Im Finale des berühmten Tennisturniers stehen sich Björn Borg und John McEnroe gegenüber. Borg ist Schwede und fünfmaliger Gewinner des Wettbewerbs, McEnroe ist ein temperamentvoller Amerikaner, der Borg vom Thron stoßen will. Beide stehen im Fokus der Medien und des öffentlichen Interesses, beide leiden unter dem Leistungsdruck. Sie sind Gegner - und sitzen doch im selben Boot. mehr ...