13.09.2017

Hamburg (AFP)

"Wahltrend": Linke drittstärkste Kraft

Im aktuellen "stern-RTL-Wahltrend" verbessert sich die Linke um einen Punkt auf zehn Prozent und ist damit drittstärkste Kraft. Die Union verliert einen Prozentpunkt und kommt auf 37 Prozent - ihr niedrigster Wert in der Erhebung seit vier Monaten.
Foto: © 2017 AFP Linken-Spitzenkandidaten Bartsch (r.) und Wagenknecht
Im aktuellen "stern-RTL-Wahltrend" verbessert sich die Linke um einen Punkt auf zehn Prozent und ist damit drittstärkste Kraft. Die Union verliert einen Prozentpunkt und kommt auf 37 Prozent - ihr niedrigster Wert in der Erhebung seit vier Monaten.

Im aktuellen "stern-RTL-Wahltrend" verbessert sich die Linke um einen Punkt auf zehn Prozent und ist damit drittstärkste Kraft. Die Union aus CDU und CSU verliert nach der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage des Forsa-Instituts einen Prozentpunkt und kommt auf 37 Prozent. Das ist ihr niedrigster Wert in der Erhebung seit vier Monaten. Die SPD bleibt im Vergleich zur Vorwoche unverändert bei 23 Prozent.

Bei den anderen großen Parteien gibt es keine Veränderungen: Die AfD kommt weiterhin auf neun Prozent, FDP und Grüne liegen unverändert bei jeweils acht Prozent. Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen fünf Prozent. Der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen beträgt 26 Prozent, zwei Punkte weniger als noch in der Woche zuvor.

Bei der Kanzlerpräferenz legen sowohl SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz als auch Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) jeweils um einen Prozentpunkt zu. Wenn der Regierungschef direkt gewählt werden könnte, würden sich 22 Prozent aller Wahlberechtigten für Schulz entscheiden und 48 Prozent für Merkel.

Für den "Wahltrend" befragte das Forsa-Institut vom Montag bis Freitag der vergangenen Woche 2505 Bundesbürger. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei plus/minus 2,5 Prozentpunkten, die wirklichen Werte in der Bevölkerung können also entsprechend nach oben und unten abweichen.

Autor: Hamburg (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei Straubing

40-Jähriger flippt im Rausch völlig aus

Axt-Angriff auf Straubinger Polizeiinspektion

Nach einem Strei mit seiner Ehefrau war ein Mann aus dem Landkreis derart in Rage, dass er mit einer Axt zur Straubinger Polizei fuhr und dort zu randalieren begann. mehr ...

Polizei, Polizist

10-Jährige schlägt die Türe zu und rennt weg

Autofahrer fordert Mädchen zum Einsteigen auf

Aus einem Auto heraus wurde bereits am Freitagnachmittag, 22. September, in Aunkirchen bei Vilshofen ein 10-jähriges Mädchen angesprochen und von dem unbekannten Autofahrer zum Einsteigen aufgefordert. Das Mädchen lief davon. mehr ...

Handgranate Straubing

Fundort wurde abgesperrt

Handgranate auf dem Laga-Gelände in Straubing entdeckt

Auf dem Laga-Gelände in Straubing ist eine Handgranate entdeckt worden. mehr ...

Paar, Senioren, Ehepaar

Wahre Liebe

Ehepaar stirbt nach 75 Jahren am gleichen Tag

Nach 75 gemeinsamen Ehejahren ist ein Paar am gleichen Tag aus dem Leben geschieden. Nur wenige Stunden nach dem Tod der Frau, verstarb auch plötzlich ihr Ehemann. mehr ...

Polizei Festnahme Zelle Hinter Gittern

Somalier außer Rand und Band

Nur ein Tag in Freiheit: Raus aus dem Knast, rein in den Knast

Nur kurz konnte sich ein 25-jähriger Somalier über seine Freiheit freuen. Stunden nach seiner Haftentlassung aus der JVA landete er wieder hinter Gitter. mehr ...

Es

Es

Sieben Kinder führen ein tristes Leben in der Kleinstadt Derry. Sie nennen sich "Klub der Verlierer". Als es unter den Kindern der Stadt zu Todesfällen kommt, suchen Sie nach dem Schuldigen. Die Freunde finden heraus, dass ein Monster sein Unwesen treibt. Dieses kann unterschiedliche Gestalten annehmen - meist die eines Clowns mit Krallen und Reißzähnen. Die Heranwachsenden nehmen den Kampf mit der Bestie auf. mehr ...