31.08.2010, 13:07 Uhr

Sebastian Heindl hört nach 16 Jahren auf Georg Lindl ist Traunsteins neuer Stadtpfarrer

Eine Ära geht zu Ende: Traunsteins bisheriger Stadtpfarrer Sebastian Heindl übernimmt neue Aufgaben im Erzbistium München und Freising. Sein Nachfolger ist Georg Lindl

TRAUNSTEIN In der Pfarrei Traunstein – St. Oswald geht eine Ära zu Ende: Der allseits beliebte Stadtpfarrer Sebastian Heindl (re.) verlässt die Große Kreisstadt, um neue Aufgaben in Rosenheim und im Erzbistum München und Freising zu übernehmen. Seit Advent 1994 war Heindl Pfarrer in Traunstein. „Ich freue mich, dass meine Bewerbung Erfolg hatte und ich die Stadtkirche Traunstein auf dem eingeschlagenen Weg weiterführen darf”, erklärt Georg Lindl, der „neue” Pfarrer von St. Oswald. Fünf Jahre war Lindl Seelsorger im Pfarrverband Edling und Pfarradministrator der Pfarrei Edling – St. Cyriacus, wo er sehr beliebt war. „Vieles ist unter seiner Leitung vorangbracht worden ... Er hat es geschafft, die Gottesdienstbesucher mit seinen Predigten zu fesseln, sowie Kinder und Jugendliche für Kirche und Glaube zu begeistern”, so die Mitglieder der Pfarrei Edling. Nach dem Lindlbrunnen und Lindlsonntag hat Traunstein jetzt also auch einen Pfarrer Lindl.


0 Kommentare