17.03.2017, 10:39 Uhr

Veranstaltungskalender: Schatzkammer Natur – Biodiversität

Foto: Biosphärenregion BGLFoto: Biosphärenregion BGL

Manche unserer Naturschätze stechen sofort ins Auge. Andere lassen sich nur mit großer Achtsamkeit entdecken. Erkennen Sie beispielsweise die Pflanze auf folgendem Foto?

LANDKREIS BERCHTESGADENER LAND Dargestellt ist das Berg-Laserkraut beim Übergang vom Blühen zum Fruchten. Das Laserkraut wird auch Berg-Kümmel genannt und gehört zur Familie der Doldenblütler. 

Um gemeinsam solche und ähnliche Schätze zu entdecken, laden wir Sie auch dieses Jahr wieder zu spannenden Exkursionen und Workshops in unsere Schatzkammer Natur ein. Dabei möchten wir zusammen mit Ihnen Heilpflanzen und essbare Wildpflanzen ebenso erforschen wie die vielschichtige Beziehung zwischen Mensch und Natur. Derzeit ist etwa die Hälfte unserer heimischen Pflanzen- und Tierarten gefährdet. Engagieren wir uns gemeinsam für ihren Erhalt!

Veranstaltungsübersicht:

Donnerstag, 06.04.2017, 19.30 - 21 Uhr, Saaldorf-Surheim, Kulturkeller Schulstraße: Literatur trifft Biodiversität! „Vom Verstummen der Welt: Wie uns der Verlust der Artenvielfalt kulturell verarmen lässt“ von Marcel Robischon. Buchbesprechung über die kulturellen Auswirkungen des Artensterbens. Referentin: Meike Krebs-Fehrmann

Freitag, 12.05.2017, 14.30 - 18 Uhr, Marktschellenberg: Beinwell, Augentrost und Frauenmantel – Heilpflanzenbegegnungen Auf dieser Exkursion lernen wir Heilpflanzen und ihre Anwendung kennen. Mit Einführung in die Pflanzenbestimmung. Referentin: Dr. Lucia Jochner-Freitag

Samstag, 27.05.2017, 9 - 13 Uhr, Teisendorf: [Wiesenvielfalt 1] Wiesenphilosophie - eine nachdenkliche Exkursion zur vielschichtigen Beziehung zwischen Mensch und Wiese. Referentin: Dr. Gisela Badura-Lotter

Freitag, 30.06.2017, 16 - 19 Uhr, Abtsdorfer See, Saaldorf-Surheim: [Wiesenvielfalt 2] Bunte Wiesen! Regionale Vielfalt säen - Grenzübergreifendes Interreg-Projekt zur Förderung der Biodiversität. Kennenlernen verschiedener Wiesentypen und Samenernte mit dem E-Beetle. ReferentInnen: Dr. Markus Höper, Tanja Maurer

Freitag, 07.07.2017, 15 – 19 Uhr, Bad Reichenhall: Outdoor Gourmetküche - Kochen in der freien Natur! Leckere vegetarische Speisen aus der Natur unter gesundheitlichen und nachhaltigen Aspekten sammeln, zubereiten und genießen. Referentin: Renate Schertle 

Sonntag, 30.07.2017, 9.30-16.30 (Ausweichtermin: Samstag, 12.08.2017), Mordaualm, Ramsau: Auf den Spuren der Almputzer – Einsatz für die Artenvielfalt Bei dieser Wanderung erhalten Sie einen Einblick in das Leben auf der Alm, helfen beim "Schwenden" der Almweide und tragen dadurch aktiv zum Erhalt der Vielfalt bei. Referentinnen: Gerti Rutz, Elisabeth Brandstetter 

Freitag, 15.09.2017, 19 – 21 Uhr (Ausweichtermin: Samstag, 16.09.2017), Höglwörther See, Anger: Nächtliche Jäger am Höglwörther See Exkursion in die faszinierende Welt der Fledermäuse. Referentin: Brigitte Meiswinkel, 23.9.2017, 14 Uhr - 18 Uhr, Aschauer Klamm, Schneizlreuth: Naturwissenschaft trifft Spiritualität – ein Schöpfungsspaziergang In der Begegnung mit der umgebenden Natur erleben wir Auszüge aus der biblischen Schöpfungsgeschichte: „Und Gott sah, dass es gut war.“ Referentin: Dr. Lucia Jochner-Freitag  Anmeldung und weitere Infos bei Meike Krebs-Fehrmann (Bildungsreferentin der UNESCO Biosphärenregion BGL, CreNatur), Tel. 0861-21165090, Mail: biosphaerenregion_BGL@crenatur.de  


0 Kommentare