29.08.2017, 11:10 Uhr

Auf der B 306 Münchner wendet riskant und übersieht Gegenverkehr

Foto: FDL/AKI (Foto:Schmid)Foto: FDL/AKI (Foto:Schmid)

Der zweite Unfall heute Vormittag auf der B 306: Ein gewagtes Wendemanöver, das gehörig nach hinten los ging ...

TRAUNSTEIN Am Dienstagvormittag, 29. August, gegen 9.15 Uhr, ereignete sich auf der B306 in Traunstein ein Unfall mit zwei Autos. Wie uns die Polizei vor Ort mitteilte, kam ein VW-Fahrer aus Richtung Kreisverkehr und wollte in die Siegsdorfer Straße rechts abbiegen, um gleich wieder zu wenden und in der Gegenrichtung auf der B306 weiterzufahren.

Bei dem Wendemanöver übersah er aber einen Seat der in Richtung Siegsdorf unterwegs war und krachte mit diesem zusammen. Bei dem Zusammenstoss wurde der Fahrer des VWs und eine ältere Person im Seat leicht verletzt.

Beide wurden in das nächste Krankenhaus vom BRK gebracht. Die Feuerwehr Traunstein musste den Verkehr regeln.

Es entstand auf der B306 ein erheblichen Stau. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.


0 Kommentare