01.03.2017, 14:50 Uhr

Nach Überfall in Dingolfing Kripo schnappt Räuber-Trio

Erfolg für die Kripo: Im Zusammenhang mit einem Raubüberfall in Dingolfing konnten nun drei Tatverdächtige verhaftet werden.

DINGOLFING Am Sonntag, 15. Januar, um 21.35 Uhr kam es in Dingolfing in der Dr.-Herbert-Quandt-Straße zu einem Raubüberfall, bei dem drei maskierte Täter an der Wohnungstür auf den Wohnungsinhaber einschlugen und einen dreistelligen EURO-Betrag erbeuteten.

Aufgrund der Ermittlungen der Kripo Landshut in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Landshut wurden zwischenzeitlich drei Tatverdächtige, ein 33-jähriger Deutsch-Kasache aus Passau, ein 34-jähriger Deutsch-Usbeke aus Deggendorf und ein 33-jähriger Deutscher aus Essenbach ermittelt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging gegen alle drei Tatverdächtige zwischenzeitlich Haftbefehl; zwei der Tatverdächtigen wurden in eine bayerische Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Der weitere Tatverdächtige wurde aufgrund eines bestehenden Sicherungshaftbefehls in einer psychiatrischer Einrichtung untergebracht.


0 Kommentare