08.09.2017, 08:18 Uhr

Beidei Autos sind Totalschaden Zwei Verletzte nach Crash bei Wallersdorf

Foto: Ursula Hildebrand (Foto:Schmid)Foto: Ursula Hildebrand (Foto:Schmid)

Weil ein 38-jähriger Landauer den Gegenverkehr übersehen hatte, kam es am Donnerstagabend bei Wallersdorf zu einem folgenschweren Unfall.

WALLERSDORF Am Donnerstag gegen 22.25 Uhr fuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus Landau a.d.Isar die Staatsstraße 2325 von Ganacker kommend in Fahrtrichtung Wallersdorf. An der Autobahnauffahrt zur A 92 wollte er nach links in Fahrtrichtung München abbiegen und übersah hierbei den entgegenkommenden Pkw eines 24-Jährigen aus Neukirchen, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Bei diesem Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt circa 8.0000 Euro. Kräfte der Freiwillligen Feuerwehr Wallersdorf übernahmen während der Verkehrsunfallaufnahme die Absicherung der Unfallstelle. 


0 Kommentare