11.09.2017, 10:00 Uhr

Die Polizei konnte helfen Betrunkener fand in Dingolfing sein Auto nicht mehr

Weil er sein Auto nicht mehr fand, ging in Dingolfing ein Mann zur Polizei. Der Grund für das "verschwundene Auto" war schnell gefunden.

DINGOLFING Am Montag um 2 Uhr erschien ein 42-jähriger Mann bei der Polizeiinspektion Dingolfing und gab an, dass sein Pkw, den er auf dem Marienplatz geparkt hatte, verschwunden sei. Die Beamten bemerkten bei dem Mann eine Alkoholfahne. Ein Test zeigte, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Die Polizisten fanden das Auto des Mannes dann nicht weit entfernt vom vermeintlichen Abstellort in der Rennstraße auf. Es war ordnungsgemäß versperrt. Den Autoschlüssel durfte der Mann dann abgeben, um zu verhindern, dass er sich in seinem Zustand noch ans Steuer setzt.


0 Kommentare