29.07.2015, 08:38 Uhr

Die größte Reisewelle des Jahres steht an In den Ferien über fünfeinhalb Millionen Reisende

Münchner Flughafen erwartet in den Ferien über fünfeinhalb Millionen Reisende Foto: Flughafen München GmbHMünchner Flughafen erwartet in den Ferien über fünfeinhalb Millionen Reisende Foto: Flughafen München GmbH

Einen Tag nach Baden-Württemberg startet Bayern als letztes deutsches Bundesland in die Sommerferien: Die größte Reisewelle des Jahres ist am Münchner Airport bereits am letzten Schultag, dem 31. Juli 2015, spürbar.

FLUGHAFEN MÜNCHEN An diesem Tag stehen 1.078 Flugbewegungen auf dem Flugplan. Bis zum letzten Ferientag am 14. September 2015 haben die Airlines insgesamt rund 48.000 Starts und Landungen angemeldet. Während dieser sechs Wochen werden voraussichtlich über fünfeinhalb Millionen Passagiere das Münchner Luftverkehrsdrehkreuz nutzen. Daher empfiehlt die Flughafen München GmbH für einen entspannten Urlaubsstart eine frühzeitige Anreise zum Airport.

Der Flughafen München bietet den Reisenden eine große Auswahl an attraktiven, sonnigen Zielen in aller Welt. Die meisten internationalen Starts ab München gehen in den Sommerferien zu klassischen Feriendestinationen in Südeuropa und Nordafrika. Die meisten Abflüge (rund 2.300) führen Richtung Italien, dicht gefolgt von spanischen Zielen (1.800), Frankreich (1.200), der Türkei (1.150) und Griechenland (780). Allein 413 Maschinen starten in München zur Urlauberhochburg Palma de Mallorca und 370 Flugzeuge zur türkischen Ferienmetropole Antalya.

Bei Fernreisen können Urlauber in München aus über 800 Langstreckenflügen in die USA und nach Kanada auswählen. 211 Mal stehen die chinesischen Metropolen Hongkong, Peking und Shanghai auf dem Flugplan. Jeweils 46 Mal geht es nach Singapur, zu den indischen Städten Delhi und Mumbai sowie in die thailändische Hauptstadt Bangkok. 92 Maschinen heben in den Ferien in Richtung Tokio ab. Insgesamt 400 Flüge führen zu Ländern am Arabischen Golf.

Wer angesichts des bayerischen Hochsommers seine Ferien lieber zuhause verbringt, für den lohnt sich ein Abstecher in den Besucherpark des Airports. Hier starten täglich am Fuße des Besucherhügels Rundfahrten über das Flughafengelände – von der klassischen Airport-Tour über die „Kidstour“ bis zur „XXL Airport-Tour“. Nähere Infos zu diesen Touren erhalten Airport-Fans unter der Adresse www.munich-airport.de/airporttour oder über Telefon 089-975-41333.

Wer seine Reise am heimischen PC plant, kann beim Parken am Münchner Flughafen Geld sparen: Bei Online-Reservierungen sind die Parkgebühren deutlich günstiger. Ein weiterer Vorteil der Online-Reservierung: Der gewünschte Stellplatz ist für den Reisenden fest gebucht. Nähere Informationen rund um das Parken sind unter http://www.munich-airport.de/parken erhältlich. Wichtige Informationen über die aktuellen Flugzeiten und das Serviceangebot des Münchner Flughafens können Urlauber im Internet unter der Adresse www.munich-airport.de abrufen. Übrigens können Passagiere und Besucher am Münchner Airport kostenfrei und zeitlich unbegrenzt im Internet surfen. Informationen gibt es hierzu im Internet unter http://www.munich-airport.de/wifi.


0 Kommentare