14.03.2017, 17:31 Uhr

Suizid Traurige Gewissheit: Vermisster Beilngrieser tot aufgefunden

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Am Dienstagnachmittag, 14. März, gegen 15.15 Uhr konnte der seit Montag vermisste 58-jährige Beilngrieser in einem Waldstück bei Paulushofen durch Beamte der Polizeiinspektion Beilngries tot aufgefunden werden.

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Zuvor war das Fahrzeug des Mannes in der Nähe des Auffindeortes entdeckt worden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen, Hinweise auf ein Fremd- oder Drittverschulden liegen nicht vor. Nach den Feststellungen der Kripo-Beamten deutet alles darauf hin, dass sich der Vermisste mit der von ihm mitgeführten Schusswaffe selbst tötete.

Die Polizeiinspektion Beilngries bedankt sich für die Mitwirkung der Medien bei der Öffentlichkeitsfahndung. 


0 Kommentare