19.05.2017, 13:09 Uhr

Betroffen sind wahrscheinlich Stadt und Landkreis Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter und Sturmböen

Am Donnerstag zog eine Unwetterfront über die Region Straubing Foto: Dantinger (Foto:Schmid)Am Donnerstag zog eine Unwetterfront über die Region Straubing Foto: Dantinger (Foto:Schmid)

Wettervorhersagen sind nie zu 100 Prozent exakt, aber der Deutsche Wetterdienst hat am Freitagvormittag eine amtliche Warnung für den Raum Landshut ausgegeben, die ab jetzt bis Samstagnacht Gültigkeit hat.

LANDSHUT Für Landkreis und Stadt Landshut ist von Freitag Mittag bis voraussichtlich Samstag, Mitternacht, eine amtliche Unwetterwarnung ausgegeben worden. 

Der Deutsche Wetterdienst kündigt an, dass "vor allem in den Nachmittagsstunden schwere Gewitter mit lokal großem Hagel mit Korngrößen bis 5 cm sowie heftige Sturmböen auftreten können". 

Weiterhin zu erwarten sind heftiger Starkregen um 35 mm in kurzer Zeit und Sturmböen um 85 km/h (45 kt, Bft 9). Lokal können wohl sogar schwere Sturmböen um 100 km/h (50 kt, Bft 10) auftreten. Sowohl Intensität als auch Verbreitung dieser schweren Gewitter sind noch unsicher.

Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Die Prognose wird in den nächsten 6 Stunden konkretisiert. Das Wochenblatt berichtet, sobald neue Vorhersagen getroffen werden.  

Detaillierte Wetterinformationen findet man online beim Deutschen Wetterdienst. 


0 Kommentare