17.03.2017, 10:06 Uhr

Verantwortungslos: Wasserschildkröten im Stadtpark ausgesetzt

Foto: Marcel MayerFoto: Marcel Mayer

Eine aufmerksame Waldkraiburgerin brachte zwei Schildkröten, die sie im Stadtpark gefunden hatte, zur Polizei. Außerdem kam es zu einem Einsatz wegen eines verkeilten Lkw und zwei Alkofahrten wurden gestoppt.

WALDKRAIBURG Waldkraiburg: Wasserschildkröten im Stadtpark gefunden

Am 16.03.2017, gegen 17 Uhr, brachte eine aufmerksame Waldkraiburgerin zwei Wasserschildkröten zur Polizeiinspektion Waldkraiburg. Die ca. 15 cm großen Tiere fand sie im Stadtpark auf. Sie wurden in das Tierheim Pürten gebracht.

Waldkraiburg: Sattelschlepper verkeilt sich in Baum - Straße gesperrt

Am 16.03.2017, gegen 16.47 Uhr, wollte ein 44-jähriger Waldkraiburger mit seinem Lkw nach dem Entladen rückwärts aus einem Supermarkt Parkplatz in der Aussiger Straße fahren. Dabei fuhr er an einen Baum auf der anderen Straßenseite und verkeilte sich dadurch, sodass er nicht mehr von der Stelle kam und die Aussiger Straße komplett versperrte.

Die Freiwillige Feuerwehr Waldkraiburg wurde verständigt und rückte mit zwei Fahrzeugen, besetzt mit 12 Personen an. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet und der Sattelschlepper mittels Seilwinde gerade gerückt.

Waldkraiburg: Alkoholfahrt

Am 16.03.2017 wurde gegen 23.12 Uhr ein 37-jähriger Waldkraiburger mit seinem Pkw am Goetheplatz einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte bei dem Fahrer Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich.

Daraufhin wurde das Fahrzeug verkehrssicher abgestellt. Den Waldkraiburger erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot.

Haag i.OB: Alkoholfahrt

Am 17.03.2017, gegen 02.50 Uhr, fiel im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Münchener Straße bei einem 34-jährigen Mann aus Haag Alkoholgeruch auf. Der freiwillige Alkotest ergab einen Wert im Anzeigenbereich, somit wurde bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt.

Die Fahrzeugschlüssel und der Führerschein wurden sichergestellt. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen.


0 Kommentare