12.03.2017, 21:26 Uhr

Feuer Brand in einem Einfamilienhaus in Triftern: Seniorin (93) stirbt

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus am Sonntagvormittag, 12. März, in Triftern erlitt die 93-jährige Bewohnerin lebensgefährliche Verletzungen. Sie starb am Nachmittag in einem Krankenhaus.

TRIFTERN Gegen 9.40 Uhr wurde durch einen Mitarbeiter eines ambulanten Pflegedienstes eine alleinlebende 93-jährige Frau in deren Einfamilienhaus aufgesucht. Hierbei fand dieser die 93-Jährige in dem stark verrauchten Haus im Flur liegend mit schwersten Verletzungen auf.

Nach ersten Ermittlungen kam es aus bislang unbekannter Ursache in dem Haus zu einem Feuer, wobei die Frau schwerste Verbrennungen erlitt. Die 93-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein umliegenden Krankenhaus eingeliefert.

Der bei dem Feuer entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 5.000 Euro. Zur Klärung des Brandherganges wurden die Ermittlungen durch den Kriminaldauerdienst der KPI Passau übernommen.

UPDATE

Die am Vormittag mit schwersten Brandverletzungen in ein Krankenhaus eingelieferte Frau ist am Nachmittag verstorben.

Die genaue Brandursache steht noch nicht fest, Ermittler schließen einen häuslichen Unfall mit anschließendem Feuer aber nicht aus. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Passau.


0 Kommentare