17.03.2017, 10:22 Uhr

Pech gehabt: Stadttor bremst unfallflüchtigen LKW-Fahrer aus

Foto: Holger BeckerFoto: Holger Becker

Tscheche hatte mit seinem Sattelzug zuvor eine Markise abgerissen.

EGGENFELDEN Am Donnerstag, 16. März, gegen Uhr fuhr ein tschechischer Sattelzug beim Einbiegen von der Klosterstraße in die Pfarrkirchener Straße gegen eine ausgefahrene Markise und beschädigte diese erheblich. Er fuhr nach mehrmaligem Rangieren weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der Sattelzug kam jedoch nicht weit, weil er auf den Fischbrunnenplatz einfuhr und nicht durch das Grabmeiertor kam. Hier hielt er rechtzeitig und beschädigte das Tor nicht. Mit Hilfe der Polizei wurde der 46-jährige Fahrer auf den richtigen Weg gebracht. Vorher wurde er noch als Beschuldigter einer Unfallflucht vernommen. 


0 Kommentare