14.06.2017, 09:37 Uhr

Auszeichnung Ehrenzeichen am Bande für 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im THW

Foto: Stadt Weiden (Foto:Schmid)Foto: Stadt Weiden (Foto:Schmid)

"Eine Staatsehrung ist immer ein besonderer Akt", mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß am Dienstag, 13. Juni, den Kreis, der zur Verleihung des Ehrenzeichens am Bande für 40 Jahre Ehrenamt beim THW an Dieter Fischer gekommen war. Neben

WEIDEN OB Kurt Seggewiß ließen es sich MdL Annette Karl, Bezirkstagsvizepräsident und dritter Bürgermeister Lothar Höher, Stadtbrandrat Richard Schieder, sowie THW-Fachberater Thomas Schiller, in Vertretung vom THW-Ortsbeauftragten Andreas Duschner nicht nehmen, Herrn Fischer für sein langjähriges Engagement beim THW zu danken und zu seiner Auszeichnung zu gratulieren. In seiner Ansprache würdigte der Rathauschef besonders den Einsatz, der auch zu Lasten der Familie und der Freizeit geht. So dankte er auch Gattin Liane mit einem Blumenstrauß für ihr Verständnis, das sie ihrem Gatten stets entgegengebracht hat.

Am 23. September 1977 ist Dieter Fischer im Alter von 18 Jahren in den Ortsverband Weiden der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) eingetreten. Nach Abschluss der Grundausbildung wirkte der gelernte Fernmeldetechniker als Fachhelfer im Instandhaltungszug im Fachbereich Elektro- und Kommunikationstechnik, wo er sich schnell durch seine ausgeprägten Fähigkeiten einen Namen machte. Als ab 1983 die Unterkunft des Ortsverbandes in der Mooslohe 95a neu gebaut wurde, übernahm Herr Fischer den kompletten Ausbau der Liegenschaft mit der erforderlichen Funk- und Kommunikationstechnik. Noch heute profitiert das THW von einer auf alle Räume verteilbaren Funkschaltung und einer umfangreich ausgestatteten Einsatzzentrale, welche mit Hilfe von Dieter Fischer in den letzten Jahren auch immer weiterentwickelt wurde. Bei Einsätzen übernahm Dieter Fischer auch gerne Aufgaben im Leitungs- und Koordinierungsstab. Auch nach 40 Jahren aktiven Dienst im THW steht Herr Fischer immer für spezielle Aufgaben zur Verfügung. Unter anderem hat er bereits mehrere Filme für das THW gedreht und 2013 maßgeblich an der Festschrift zum 60-jährigen Jubiläum des Ortsverbandes mitgewirkt. Für das THW ist Dieter Fischer seit 40 Jahren eine wertvolle Bereicherung.


0 Kommentare