19.06.2016, 13:06 Uhr

Prognose des Hochwassernachrichtendienstes Hochwassersituation in Straubing: Ab sofort sollen die Pegel sinken

Die Donau (hier in Straubing) erreicht am Sonntag den Höchsstand - ab sofort sollen die Pegel sinken. Foto: CasdorfDie Donau (hier in Straubing) erreicht am Sonntag den Höchsstand - ab sofort sollen die Pegel sinken. Foto: Casdorf

Der Pegel der Donau in Straubing und Pfelling erreicht am Sonntag den höchsten Stand – das Schlimmste ist wohl überstanden.

STRAUBING/BOGEN Der Wasserstand der Donau in Straubing hat wie prognostiziert am Sonntag die Meldestufe 2 (ab 4,90 Meter) überschritten und liegt aktuell (13 Uhr) bei 4,92 Metern. In Pfelling (bei Bogen) ein ähnliches Bild: Die Donau hat Meldestufe 2 (ab 6 Meter) erreicht und liegt aktuell bei 6,12 Metern Wasserhöhe. im Laufe des Tages wird laut Hochwassernachrichtendienst Bayern mit einem sinkenden Wasserstand der Donau in der Region Straubing gerechnet.


0 Kommentare